Einheitliche Systeme und Daten ermöglichen die lebenslange Einbeziehung von Studenten, verbessern die Lernergebnisse und liefern Erfolgsnachweise.

Das Bildungs- und Schulungswesen ist Veränderungsdruck von Ministerien, Eltern und Lernenden aller Altersstufen ausgesetzt: Es soll bessere Lernergebnisse bringen und personalisiertes Lernen ermöglichen. Gleichzeitig schafft die Technologie selbst eine Nachfrage nach ansprechenderen Lernerfahrungen.

Im Kern dieser Diskussion steht Big Data mit der Möglichkeit, Lernenden personalisierte, lebenslange Bildungswege mit immer neuen Inhalten zu eröffnen, Ministerien die Bereitstellung besserer, preisgünstigerer öffentlicher Bildungsangebote freizustellen und zu gewährleisten, dass Universitäten Lehrveranstaltungen bieten, die ihr Geld wert sind.

Mit einheitlichen Lernmanagement-Systemen, anpassbaren Kursmaterialien und einer 360-Grad-Sicht auf Lernende und Statistiken bietet die Enterprise NoSQL-Datenbank-Plattform von MarkLogic genau die Flexibilität, Skalierbarkeit und Interoperabilität, die Bildungs- und Schulungseinrichtungen benötigen, um kostengünstige, bleibende Lernerfahrungen und positive Bildungsergebnisse bereitzustellen.

Wir brauchten eine Plattform, um Inhalte für Pädagogen, Redakteure und Analysten leichter auffindbar zu machen, effizienter zu verteilen und bedarfsgerecht bereitzustellen."

Vorteile

Blitzschnelle Suche

Suchergebnisse im Millisekundenbereich durch integrierte Suchfunktion ohne zusätzliche Add-ons

Formatunabhängig

Laden von Inhalten, Daten und Metadaten ohne vorherige Datenmodellierung

Flexible Skalierbarkeit

Flexible Anpassung an geänderte und neue Daten in jeder Hardware-Umgebung

Zuverlässige Performance

Transaktionskonsistenz (ACID), Hochverfügbarkeit und Hochsicherheit

Zentrale Plattform

Ohne die beim Einsatz mehrerer Anwendungen entstehende Komplexität und Anfälligkeit

Niedrigere Kosten

Reduzierung der Time-to-Market, des Verwaltungsaufwands und der Gesamtkosten

Weitere Ressourcen

Hier erfahren Sie, wie MarkLogic und 67 Bricks Verlegern durch die Anreicherung von Inhalten, den Zugriff auf Inhalte über verschiedene Geschäftsbereiche hinweg, gestraffte Geschäftsprozesse und eine schnellere Markteinführung Wettbewerbsvorteile verschaffen.
In Unternehmen und bei Behörden ist Big Data längst in aller Munde, doch nun greift die Revolution der Datenanalyse auch auf das Bildungswesen über. In diesem Bericht von O'Reilly erfahren Sie, wie verschiedene Bildungsprogramme, u. a. für personalisiertes Lernen und kostenlose Onlinekurse, durch die Nutzung von Analysefunktionen verbessert werden konnten.
Hier erfahren Sie, wie Sie mit einem neuartigen MDM-Ansatz Ihre Effektivität steigern und Ergebnisse früher erreichen können. Darüber hinaus veranschaulichen wir den neuen MDM-Ansatz mithilfe von Beispielen aus der Praxis und erklären, wie sich das Mastering mithilfe eines Operational Data Hub agiler gestalten lässt.

Relational war gestern

Unternehmen aller Branchen tun sich schwer damit, die riesigen Volumen moderner, mulit-strukturierter Daten mithilfe der veralteten relationalen Technologie zu verwalten, die sie bereits seit 30 Jahren nutzen.

Hier erfahren Sie, warum Unternehmen, die auf eine moderne, agile Technologie setzen, Ergebnisse erzielen, die sie früher für unmöglich gehalten haben.

Whitepaper lesen

Diese Unternehmen nutzen MarkLogic

Möchten Sie mehr über die MarkLogic Datenbank erfahren?

MarkLogic ist eine operationale und transaktionale Enterprise NoSQL-Datenbank, die es ermöglicht, mehr Daten als je zuvor aus Datensilos zu integrieren, zu speichern, zu verwalten und zu durchsuchen. Eine Datenbank. Unendlich viele Möglichkeiten.

MarkLogic Datenbank-Übersicht

Auf dieser Website werden Cookies verwendet.

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß der MarkLogic Datenschutzrichtlinie zu.