Benötigen Sie eine Bauanleitung für die Datenarchitektur der nächsten Generation? Das Data Hub-Framework bietet Ihnen eine einsatzbereite End-to-End-Architektur mit vordefinierten Funktionen, mit denen Sie in kürzester Zeit einen Operational Data Hub aufbauen können.

Das Data Hub-Framework ermöglicht es Softwarearchitekten und -entwicklern, die Leistungsfähigkeit von MarkLogic zu nutzen, um Datenströme aus einer Vielzahl von Quellsystemen zu erstellen, diese Daten zu harmonisieren und über offene APIs schneller als je zuvor bereitzustellen.

Unternehmen auf der ganzen Welt verwenden das Data Hub-Framework in Produktionsumgebungen, um Datensilos schneller als je zuvor zu integrieren. Worauf warten Sie noch?

Tuturial lesen Auf GitHub herunterladen

"Wir benötigten eine flexible Lösung, die sich im Vergleich zu herkömmlichen relationalen Systemen leicht skalieren lässt. Wichtig waren uns aber auch standardmäßig integrierte Sicherheitsfunktionen, die Verarbeitung von Transaktionen, ACID-Konformität und die Integration in unser operatives Modell."

Brian Novacek | Erie Insurance

Architektur des Data Hub-Framework

Die Architektur des Data Hub-Framework basiert auf einem dreistufigen Prozess:

  1. Daten erfassen und entdecken
  2. Daten modellieren und harmonisieren
  3. Daten für nachgelagerte Systeme und Anwendungen bereitstellen

Das Fundament des Frameworks bilden die Enterprise-Funktionen von MarkLogic: eine granulare, branchenführende Datensicherheit, Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery, ACID-Transaktionen und vieles mehr – alles was Sie für den Produktionsbetrieb benötigen.

Vorteile

Vordefinierter Bauplan

Das Data Hub-Framework wird als einsatzbereite Java-Bibliothek bereitgestellt. Sie können unmittelbar mit der Erfassung von Daten beginnen – ganz ohne ETL-Tools. Die Daten stehen umgehend zur Verfügung und können durchsucht werden.

Einfache Harmonisierung

Durch den Wegfall der Datenmodellierung im Vorfeld können Sie sich auf die Harmonisierung und Anreicherung Ihrer Daten konzentrieren – egal ob es sich um Ihren gesamten Datenbestand handelt oder nur um die Daten, die Sie für einen bestimmten Anwendungsfall brauchen.

Solides Gerüst

Unser Framework ist DevOps-fokussiert, sodass Sie von Anfang an mit professioneller Sicherheit Anwendungen entwickeln und bereitstellen können.

Ein Data Hub in 15 Minuten

Paxton Hare, Senior Engineer bei MarkLogic, war federführend an der Entwicklung des Framework beteiligt. Sehen Sie sich an, wie er einen Data Hub in nur 15 Minuten erstellt.

Video-Miniaturbild Produktfunktionen Data Hub 2
Nahaufnahme einer Person, die am Laptop arbeitet

Praxisnahe Data Hub-Schulung

Sind Sie neu bei MarkLogic und möchten eine ausführliche und praxisnahe Einführung in das Data Hub-Framework? Dann melden Sie sich für den kostenlosen, vierstündigen Workshop der MarkLogic University an.

Mehr erfahren

Der kürzeste Weg zum Code

Das Data Hub-Framework von MarkLogic ist als Open-Source-Produkt unter der Apache 2-Lizenz kostenlos erhältlich und wird von einer aktiven Entwickler-Community unterstützt. Laden Sie sich zum Einstieg zunächst MarkLogic und dann das Data Hub-Framework auf GitHub herunter und werden Sie Teil der Community.

MarkLogic herunterladen  Data Hub-Framework herunterladen

Diese Unternehmen verwenden MarkLogic und das Data Hub-Framework

Funktionen speziell für Unternehmen

Auf dieser Website werden Cookies verwendet.

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß der MarkLogic Datenschutzrichtlinie zu.