MarkLogic ist eine Datenbank mit einer integrierten Suchmaschine. So entsteht eine Plattform, mit der Daten aus Silos geladen und dann durchsucht und abgefragt werden können. Mit MarkLogic lassen sich Indexe für Standardabfragen einfacher und schneller erstellen und konfigurieren. Außerdem wird für die Volltextsuche im Gegensatz zu anderen Datenbanksystemen keine externe Suchmaschine benötigt.

Dank unseres Universal-Index werden Daten schon beim Laden indiziert, sodass Ihr gesamter Datenbestand unmittelbar für beliebige Abfragen bereit ist.

  • Indizierung schon bei der Erfassung und grenzenlose Abfragemöglichkeiten für den gesamten Datenbestand
  • Skalierbar auf Hunderte von Petabyte an Daten und Milliarden von Dokumenten
  • Unbegrenzte Echtzeit-Benachrichtigungen beim Aufnehmen neuer Daten
  • Schnelle Abfrageergebnisse im Millisekundenbereich

Integrierte Suchfunktionen

Weitere Informationen zum Universal-Index

Die eigentliche Stärke von MarkLogic liegt in der Nutzung von Indexen zur Lösung von Problemen."

Index, Index, Index!

Bei der Entwicklung von MarkLogic stand die Suche von Anfang an im Mittelpunkt. Die Leistungsfähigkeit von MarkLogic beruht auf der ausgeklügelten Indizierung und der außergewöhnlichen Performance bei der Abfrage dieser Indexe. Sämtliche Daten werden schon bei der Erfassung mithilfe des Universal-Index von MarkLogic indiziert. Darüber hinaus lassen sich je nach Benutzerbedarf zusätzliche Indexe aktivieren.

Umfassende Indizierung

Mit dem Universal-Index lassen sich Inhalte und Strukturen von Dokumenten, inklusive Wörter, Phrasen, Beziehungen und Werte, sofort bei der Erfassung indizieren.

Zusätzliche Indexe

Abhängig von Ihren Daten, der Art der Abfragen und der gewünschten Leistung lassen sich zusätzliche Bereichs-, Geodaten-, Tripel- und Reverse-Indexe aktivieren.

Ergebnisse in Echtzeit

Daten lassen sich mithilfe von JavaScript, XQuery, SPARQL und SQL durchsuchen und somit Ergebnisse in Millisekunden aus einem transaktionalen Repository abrufen, welches eine vollständig konsistente Ansicht Ihrer Daten ermöglicht.

Mehrsprachige Inhalte aufnehmen

Laden Sie Inhalte in mehr als 200 Sprachen mit erweiterter Unterstützung für die Hauptsprachen, darunter Tokenisierung, Datenabgleich und Zurückführung eines Wortes auf den Wortstamm (Stemming).

Datenintegration und -zugriff

Integrierte Suchfunktionen sind äußerst nützlich für die Datenintegration. Sie ermöglichen es, neu geladene Daten in MarkLogic umgehend zu durchsuchen und während der Harmonisierung den Überblick über Ihre Daten zu behalten.

Die integrierte Suche ist darüber hinaus auch bei der Anwendungsentwicklung sehr hilfreich. Sie lässt sich bei der Entwicklung von transaktionalen und analytischen Anwendungen nutzen, die leistungsstarke Abfragen erfordern. Auch bei der Integration Google-ähnlicher Suchfunktionen in eine App ist sie von Vorteil.

Anwendungsbeispiele

Diagramm Produktfunktion Suche, operativ und transaktional 2

Entwicklerfreundlicher API-Ansatz

APIs sind die gemeinsame Sprache sowohl für die Backoffice-Datenintegration als auch für moderne UI-Front-Ends. Sie legen fest, wie andere Systeme und Anwendungen mit MarkLogic interagieren. Aus diesem Grund stellen wir eine ganze Reihe von Schnittstellen und APIs bereit, über die auf die Daten in MarkLogic zugegriffen werden kann. 
    • Vielzahl von Schnittstellen: moderne Programmiersprachen, mit denen Entwickler vertraut sind
    • Anwendungsservices: vereinfachen die Architektur und beschleunigen die Entwicklung
    • Produktivität von Entwicklern: Tools und Frameworks für eine schnellere Bereitstellung
    • Einfache Umsetzung: Entwickler müssen keine umfassenden MarkLogic Kenntnisse haben, sondern nur mit der jeweiligen API vertraut sein.

Volltext-Suchfunktionen

MarkLogic beinhaltet eine hochwertige, professionellen Suchmaschine. Nachfolgend sind die wichtigsten Eigenschaften und Funktionen aufgeführt. Eine vollständige Liste finden Sie im Leitfaden zu Suchfunktionen.

Sie können in all Ihren Daten nach Wörtern oder Sätzen suchen und dabei Boolesche Logik, automatische Wortstammerkennung, Platzhalter sowie Unterscheidung nach Groß-/Kleinschreibung, Interpunktion oder diakritischen Zeichen und Gewichtung der Suchbegriffe nutzen.

Ergebnisse werden bereits beim Eingeben angezeigt, einschließlich relevanter Vorschläge für Wörter und Sätze.

Sie können nach Paaren oder N-Tuples bestimmter Elemente in verschiedenen Datenquellen suchen.

Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Struktur ist durchsuchbar. Sie können beispielsweise in der Hierarchie der Dokumente nach bestimmten XML-Tags suchen.

In einer Seitenleiste sehen Sie eine Übersicht der Suchergebnisse nach Kategorie.

Sie können Ausschnitte aus Dokumenten anzeigen, um die Suchergebnisse im Kontext zu sehen.

Das gesuchte Wort oder der gesuchte Satz werden in den Ergebnissen hervorgehoben.

Suchergebnisse werden weiter oben in der Liste angezeigt, je näher die Suchbegriffe zusammen stehen.

Das "Page-Ranking" auf Dokumentenebene ist nach Häufigkeit des Suchbegriffs und anderen Variablen abstimmbar.

Die Ergebnisse können nach Relevanz oder nach Metadaten sortiert werden (Zeichenfolge, in numerischer Form oder im Datums-/Uhrzeitformat).

Die integrierten Suchfunktionen von MarkLogic sind der Schlüssel des Erfolgs.

Die Informationen werden dadurch leichter auffindbar, und wir können ganz einfach Daten, Metadaten und Volltext abfragen. Die neue Datenbank versetzt uns in die Lage, unserem wachsenden Kundenstamm viel schneller als vorher neue Dienstleistungen bereitzustellen. Wir freuen uns auch auf die Implementierung von Semantik, um den Wert für unsere Nutzer weiter zu maximieren."

Optionale Suchfunktionen

Erweiterte Suchfunktionen für Geodaten

Sie können Daten, die räumliche Koordinaten enthalten, mithilfe komplexer Abfragen durchsuchen und erhalten hochpräzise Ergebnisse.

MarkLogic Semantik

Suchen lassen sich basierend auf Beziehungen erweitern. So kann z. B. eine Suche nach "Herzkatheter" mit einer semantischen Ontologie so erweitert werden, dass alles im Zusammenhang mit "Implantaten" berücksichtigt wird.

Erweiterte Sprachunterstützung

Tokenisierung, Wortstammerkennung und Datenabgleich für Arabisch, Chinesisch (traditionell), Chinesisch (vereinfacht), Deutsch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch (Farsi), Portugiesisch, Russisch, Schwedisch und Spanisch

Bereit für die Entwicklung mit MarkLogic?

Leitfaden zu Suchfunktionen

Leitfaden anzeigen

Entwicklerhandbuch zu Suchfunktionen

Leitfaden anzeigen

Such-API: 5-Minuten-Tutorial

Tutorial ansehen

Weitere Ressourcen

Warum integrierte Suchfunktionen wichtig sind

Präsentation
Grundlagen der Suche

Jetzt ansehen

Technisches Whitepaper
Überblick über MarkLogic Server

Mehr erfahren

Blogbeitrag
Latenzfreie Indexierung

Details ansehen

Funktionen speziell für Unternehmen

Auf dieser Website werden Cookies verwendet.

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß der MarkLogic Datenschutzrichtlinie zu.