Wenn Sie ein operatives und transaktionales System ausführen, benötigen Sie eine Datenbank, die sämtliche ACID-Eigenschaften (Atomarität, Konsistenz, Isolation und Dauerhaftigkeit) besitzt. Diese Eigenschaften stellen sicher, dass es in Ihrem System nie Probleme mit beschädigten, veralteten oder inkonsistenten Daten gibt. Wenn es um geschäftskritische Anwendungen geht, dann sind ACID-Eigenschaften kein nettes Beiwerk, sondern für die Transaktionskonsistenz unerlässlich.

ACID-Konformität ist bei relationalen Datenbanken Standard, aber MarkLogic ist die einzige NoSQL-Datenbank, die 100 % ACID-konforme Transaktionen bietet. Andere Anbieter unterstützen lediglich gelockerte oder nicht allgemeingültige Standards. MarkLogic ACID-Eigenschaften haben auch für Multi-Dokument-, Multi-Anweisungs- und XA-Transaktionen (Transaktionen zwischen Clustern) Gültigkeit. Dadurch profitieren Sie von der einzigartigen Zuverlässigkeit, die zur Ausführung groß angelegter, operativer Systeme für kritische Anwendungsfälle erforderlich ist.

Mehr erfahren

Was bedeutet ACID?

ACID ist ein englisches Akronym, das für vier wichtige Eigenschaften steht, die für eine zuverlässige Verarbeitung Ihrer Datenbanktransaktionen sorgen.

  • A steht für Atomicity (Atomarität): Die Datenbank führt eine Transaktion immer vollständig aus. Das Prinzip lautet hier: alles oder nichts.
  • C steht für Consistency (Konsistenz): Die Datenbank setzt stets die Systemregeln durch, z. B. kann ein Wert in einem Feld nicht eingegeben werden, wenn dieser Wert dort nicht vorgesehen ist.
  • I steht für Isolation: Gleichzeitig ausgeführte Transaktionen müssen stets unabhängig voneinander ausgeführt werden, d. h. ihr Endergebnis muss dasselbe sein, als wenn die Transaktionen hintereinander ausgeführt worden wären.
  • D steht für Durability (Dauerhaftigkeit): Nachdem eine Transaktion ausgeführt wurde, bleibt ihr Ergebnis bestehen (selbst wenn das System danach abstürzt).

Kunden-Highlights


ABN AMRO musste schnell auf sich ändernde regulatorische Anforderungen reagieren. Das Unternehmen entschied sich aufgrund der Sicherheitsfunktionen und der ACID-Konformität bei Transaktionen für die Multi-Modell-Datenbank von MarkLogic.

Mehr erfahren


CMS nahm die auf MarkLogic basierende Website HealthCare.gov innerhalb von nur 18 Monaten in Betrieb und war dabei mit 500 Transaktionen pro Sekunde im Verhältnis 5 zu 1 performanter als andere Anbieter. Somit konnten sich nach nur 1 Jahr in Betrieb bereits über 8 Millionen Menschen für eine Krankenversicherung registrieren.

Mehr erfahren


Eine der fünf führenden Investmentbanken weltweit führt ihre operative Handelsplattform auf MarkLogic aus und verarbeitet damit täglich über 100.000 komplexe Handelsvorgänge, die zu ca. 32 Millionen gleichzeitigen Live-Deals im System führen.

Mehr erfahren

Funktionen, die ACID-Transaktionen ermöglichen

Dokumentsperren schützen Daten während Aktualisierungen und verhindern in Konflikt stehende Transaktionen

Zeitstempel auf Dokumenten stellen sicher, dass bei Abfragen nur Kopien von Dokumenten berücksichtigt werden, die zum Abfragezeitpunkt gültig sind – auch als Multi-Version Concurrency Control (MVCC) bezeichnet

Protokollierung von Änderungen, bevor diese festgeschrieben werden; ermöglicht es, Transaktionen bei Systemausfällen zu wiederholen.

EN Der Commit-Prozess stellt sicher, dass entweder alle Daten auf einmal oder überhaupt nicht geändert werden. Dies gilt auch für Transaktionen, die auf mehreren Hosts gleichzeitig ausgeführt werden.

Einziges NoSQL-Produkt mit ACID-Eigenschaften

Wo andere NoSQL-Datenbanken hinter den Erwartungen zurückbleiben

NoSQL verspricht mehr Geschwindigkeit und eine bessere Skalierbarkeit. Aber bei den meisten verteilten Datenbanken gehen die Vorteile in puncto Geschwindigkeit und Skalierbarkeit auf Kosten der Transaktionskonsistenz. Oder die Transaktionskonsistenz kann nur durch Sperrung einzelner Dokumente aufrechterhalten werden. Dies bedeutet, dass die Transaktionskonsistenz nicht gewährleistet werden kann, wenn Transaktionen mehrere Dokumente umfassen. Das ist ungefähr so wie mit Bremsen, die immer funktionieren, außer wenn man auf der Autobahn unterwegs ist.

Blogbeitrag lesen

Weitere Ressourcen

Dokumentation
Einführung in Transaktionen in MarkLogic

Ressource anzeigen

Entwickler-Blogbeitrag
So unterstützt MarkLogic ACID-Transaktionen

Ressource anzeigen

BLOGBEITRAG
MarkLogic CTO zur Frage, warum ACID-Transaktionen gebraucht werden

Ressource anzeigen

08.12.2017

Wichtige Funktionen und Vorteile

Vergessen Sie alles, was Sie über NoSQL-Datenbanken zu wissen glauben. Finden Sie heraus, was MarkLogic so einzigartig macht. Sehen Sie sich eine umfassende Liste der Funktionen an und starten auch Sie mit MarkLogic durch.

Funktionen erkunden Experten kontaktieren

Auf dieser Website werden Cookies verwendet.

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß der MarkLogic Datenschutzrichtlinie zu.