Join us May 20-21 for MarkLogic World 2020 in Chicago

Mehr leisten mit einem Multi-Model-Ansatz

Fortschrittliche Unternehmen von heute benötigen eine Datenbank, die mehrere Modelle unterstützt. Mit MarkLogic Server können Sie eine Vielzahl an Daten sicher speichern und verwalten, um Transaktions-, Betriebs- und Analyseanwendungen auszuführen.

Die Innovations-Roadmap von MarkLogic begann mit XML – einem Bereich, in dem MarkLogic inzwischen der unbestrittene Marktführer ist. Aber damit haben wir uns nicht zufriedengegeben. Heute speichert MarkLogic Server JSON, XML, Text, Geodaten und semantische Tripel in einer zentralen Plattform. Diese Fähigkeit, Dokumentdaten, Standortdaten und semantische Graphdaten zu speichern und abzufragen sowie relationale Ansichten für SQL-Analysen zu erstellen, führt zu einer beispiellosen Flexibilität und Agilität bei der Integration von Daten aus Silos.

Beispiel für eine Multi-Model-JSON-Datei

JSON/XML, JavaScript/XQuery

DOKUMENTE

Dokumente bilden die natürlichere Methode zum Speichern von Daten, ohne sich um die Komplexität des Schemas sorgen zu müssen. Zudem können Geodaten einfach in Dokumenten gespeichert werden, um die Frage nach dem Standort im Kontext all Ihrer anderen Daten zu beantworten und erweiterte Geodatenanwendungen zu entwickeln.

Beispiel für eine Multi-Model-Semantikdatei

RDF-Tripel, SPARQL

Semantische Daten

Die Kombination aus einer Dokumenten-Datenbank und einem sogenannten RDF Triple Store zum Speichern semantischer Verknüpfungen macht MarkLogic so einmalig. Semantische Daten eignen sich ideal zum Speichern von Beziehungen und unterstützen damit die Verwaltung von Metadaten (z. B. Ontologien), die Verbesserung der Datenintegration und die Erstellung von Anwendungen mit hochgradig verknüpften Daten.

Beispiel für eine relationale Multi-Model-Tabelle

Tabellen, SQL

RELATIONALE

Erstellen Sie relationale Ansichten für Dokumente und führen Sie Analysen mit Standard-SQL aus. MarkLogic Server ist die einzige NoSQL-Datenbank mit dieser Funktion.

Hauptmerkmale von MarkLogic Server

MarkLogic Server wurde mit einem Schwerpunkt auf Vielseitigkeit und Effizienz entwickelt, um Daten sicher zu integrieren, sie während des gesamten Prozesses zu verfolgen und in angereicherter Form sicher gemeinsam zu nutzen. Wir möchten Datenexperten in die Lage versetzen, ihre geschäftskritischen Ziele zu erreichen.

Abbildung: Erweiterte Sicherheit

Sicher und geregelt

MarkLogic Server verfügt über integrierte Governance, detaillierte rollenbasierte Zugriffskontrollen und mehr erweiterte Sicherheitszertifizierungen als jede andere NoSQL- oder Multi-Model-Datenbank. Die Lösung bietet Datensicherheitsfunktionen wie clientseitige Verschlüsselungsschlüssel, Richtlinien zur Verhinderung von Datenverlust und eine attributbasierte Zugriffskontrolle für einen hochsicheren Zugriff auf vertrauliche und persönliche Daten. Viele große Unternehmen und Regierungsbehörden integrieren ihre Daten sicher in MarkLogic Server.

Informationen zu unserer Datenbanksicherheit

Abbildung: ACID

ACID-Transaktionen

Wenn die zugrunde liegende verteilte Datenbank eine starke Datenkonsistenz aufweist, lassen sich Anwendungen einfacher programmieren und pflegen. MarkLogic Server wurde als erprobte Plattform mit kompromissloser Datenintegrität und -beständigkeit für Unternehmen entwickelt. Damit unterscheidet sich diese Lösung von anderen nicht-relationalen Datenbanken, die keine echten ACID-Transaktionen umfassen und bei Ausfällen von Knoten Datenverlust erleiden können.

Informationen zu ACID-Transaktionen

Abbildung: Integrierte Suchfunktionen

Integrierte Suchfunktionen

MarkLogic Server verfügt über eine direkt integrierte Suchmaschine. So lassen sich Indexe für Standardabfragen einfacher und schneller erstellen und konfigurieren. Außerdem wird für die Volltextsuche im Gegensatz zu anderen Datenbanksystemen keine externe Suchmaschine benötigt. Dies ist besonders bei der Datenintegration hilfreich, da Benutzer sofort auf ihre aufgenommenen Daten zugreifen, die Anreicherung deutlich beschleunigen und komplexere Fragen zu integrierten Daten stellen können. Und dank der semantischen Suche steht ihnen Kontext zur Verfügung, sodass neue Beziehungen leicht erkannt werden können.

Informationen zur Suche

Abbildung: Embedded Machine Learning

Embedded Machine Learning

Mit Embedded Machine Learning erzielen Sie die besten Ergebnisse, da Ihre Modelle für maschinelles Lernen direkten Zugriff auf angereicherte und verwaltete Daten in MarkLogic Server haben. Sie sind kein Data Scientist? Kein Problem. MarkLogic nutzt diese Funktion, um Datenbankvorgänge zu verbessern und Schritte im Datenanreicherungsprozess zu automatisieren.

Informationen zu Embedded Machine Learning

Abbildung: Elastische Skalierbarkeit

Elastische Skalierbarkeit

Einige unserer Kunden speichern mehr als 3 Petabyte an Daten. Wenn Sie riesige Datenmengen integrieren müssen, benötigen Sie eine verteilte Datenbank, die sich schnell, einfach und kostengünstig skalieren lässt. MarkLogic Server nutzt eine Shared-Nothing-Architektur, die auf handelsüblicher Hardware horizontal skaliert werden kann. Bei nachlassender Nachfrage kann die Lösung wieder herunterskaliert werden, ohne dass Sie sich Gedanken über komplexes Sharding machen müssen.

Informationen zur Skalierung

Abbildung: Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery

Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery

MarkLogic Server bietet Ausfallsicherheit mit Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery der Enterprise-Klasse basierend auf ACID-Transaktionen, um Konsistenz und Dauerhaftigkeit nach einem Failover- oder Recovery-Ereignis zu gewährleisten. Das automatisierte Failover bietet Fehlertoleranz, um Unterbrechungen zu vermeiden, und stellt sicher, dass Ihre Daten immer verfügbar sind.

Informationen zu Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery

Abbildung: Tiered Storage

Tiered Storage

Durch das Speichern und Verwalten von Daten in verschiedenen Tiers lässt sich der perfekte Kompromiss aus Kosten und Leistung erzielen. Dank der problemlosen Verschiebung von Daten zwischen den einzelnen Tiers auch ohne ETL-Prozesse oder kostspielige Infrastrukturänderungen erreichen Sie den optimalen Ausgleich zwischen Leistung und Kapazität während des gesamten Lebenszyklus Ihrer Daten. Dies erleichtert die Data Governance und ermöglicht es Ihnen, Compliance-Anforderungen und Leistungs-SLAs zu erfüllen.

Informationen zu Tiered Storage

Abbildung: Ops Director

Ops Director

Überwachen und verwalten Sie die komplette Infrastruktur von MarkLogic – über verschiedene Cluster, Cloud-Anwendungen und Standorte sowie Produktions-, Test- und Entwicklungsumgebungen hinweg. Profitieren Sie von Echtzeit-Transparenz, Monitoring-Dashboards und Benachrichtigungen sowie Funktionen zur Fehlerbehebung für die Ursachenanalyse.

Informationen zu Ops Director

Abbildung: Flexible Bereitstellung

Flexible Bereitstellung – vollständig verwaltet oder selbst verwaltet

Ihre geschäftlichen Anforderungen sollten bestimmen, wo Ihre Daten lagern und wie sie verwaltet werden, nicht Ihr IT-Anbieter. MarkLogic bietet flexible Bereitstellungsoptionen. Sie können die Lösung selbstverwaltet oder mit dem MarkLogic Data Hub Service vollständig verwaltet implementieren.

Bei einer selbst verwalteten Bereitstellung erstellen Sie Ihre Anwendungen einmal und können sie dann überall ausführen, egal ob on-premise, virtualisiert oder in der Cloud. Im Gegensatz zur proprietären Datenbank eines Cloud-Anbieters, die nur in seiner Cloud ausgeführt wird, ist MarkLogic Server cloudneutral, sodass Sie nicht an eine bestimmte Cloud gebunden sind. Wenn sich Ihre Geschäftsanforderungen ändern und Sie später Änderungen vornehmen müssen, unterstützt MarkLogic eine Hybrid-Cloud-Strategie.

Vollständig verwaltet Selbst verwaltet

Wir betreiben die Apps, die die Welt am Laufen halten

Über 2.500 Unternehmen auf der ganzen Welt verlassen sich auf die MarkLogic Data Hub-Plattform, um neue Medikamente zu entdecken, die Finanzsysteme der Welt zu betreiben, Terrorismus zu verhindern und vieles mehr.

0/10

der führenden Banken

0/15

der führenden US-Regierungsbehörden

0/10

der führenden Pharmaunternehmen

0/10

der führenden Verlage

Ressourcen

E-BOOK

Überblick über MarkLogic Server

Dokumentation

Dokumentation zu MarkLogic Server

MarkLogic University

Kostenlose Entwicklerschulung

Der Einstieg ist ganz einfach

MarkLogic Server testen

Entwicklerlizenz

Version mit vollem Funktionsumfang für Entwicklungszwecke. Bis zu 1 TB an Daten.

MarkLogic Server Enterprise

Enterprise-Lizenz

Version mit vollem Funktionsumfang für Produktionszwecke. Abonnementbasiertes Preismodell.

Vertrieb kontaktieren
Auf dieser Website werden Cookies verwendet.

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß der MarkLogic Datenschutzrichtlinie zu.