Gültig ab: 23 Mai 2018.

Das Unternehmen MarkLogic ("MarkLogic, "wir", "unser", "unsere", "unseres" oder "uns") schätzt Ihre Privatsphäre und Ihren Wunsch, zu erfahren, auf welche Weise wir Ihre Daten verarbeiten und nutzen. Daher haben wir diese Datenschutzerklärung verfasst, die unsere Datenschutzpraktiken erläutert. Diese Erklärung bezieht sich auf Informationen, darunter auch personenbezogene Daten (d. h. Informationen zu einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person), die wir von und über Personen erhalten, die mit MarkLogic, den Websites (die "Website"), Produkten und Dienstleistungen interagieren. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Mitarbeiter von MarkLogic, auf die ein gesonderter Datenschutzhinweis Anwendung findet.

Diese Datenschutzerklärung kann gelegentlich aktualisiert werden. Wir informieren Sie über Änderungen unserer Datenschutzerklärung, indem wir die neue Datenschutzerklärung auf unserer Website veröffentlichen und das oben angegebene Gültigkeitsdatum entsprechend ändern. Die jeweils aktuellste Version der Erklärung kann über den Link „Datenschutz“ am unteren Ende unserer Website eingesehen werden. Bitte beachten Sie, dass gesonderte Nutzungsbedingungen gelten, die ebenso über einen Link Nutzungsbedingungen am unteren Ende unserer Website zu finden sind. Der Zweck der vorliegenden Datenschutzerklärung ist zu erklären, welche Arten von Daten wir erfassen, wie die Daten erfasst und verwendet werden, unter welchen Bedingungen wir sie an andere weitergeben und welche Wahlmöglichkeiten Sie in Bezug auf die Verwendung und Weitergabe der Daten haben. Wenn Sie unsere Website von innerhalb der Europäischen Union ("EU") bzw. von einem Ort an dem die EU Datenschutzgesetze Anwendung finden aufrufen, beachten Sie auch den Abschnitt "EU-Datenschutzrechte.

Welche personenbezogenen Daten werden erfasst

Zu den Arten von Informationen, darunter auch personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erhalten und über Sie erfassen, gehören u. a.:

  • Online und offline erfasste Kontaktdaten und demografische Informationen (z. B. Ihr Name, Firmenname, Branche, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail)
  • Daten, die durch technologische Prozesse beim Besuch unserer Website (z. B. Cookies) erfasst werden
  • Marketing-Daten von Drittanbietern, die Kontaktdaten enthalten
  • Informationen, die Sie im Rahmen einer MarkLogic Produktdemonstration oder eines Open-Source-Projekts hochladen
  • Alle Informationen, die Sie in den Foren oder Kommentarbereichen unserer Website veröffentlichen
  • Daten in Bewerbungen auf offene Stellen (z. B. Name, E-Mail Adresse, Lebenslauf, Profil in sozialen Netzwerken wie etwa LinkedIn, Anschreiben und weitere Informationen, die Sie als Teil Ihrer Bewerbung hochladen)
  • Kontaktdaten von MarkLogic Vertriebspartnern, die in unserem Auftrag Produkte und Dienstleistungen vertreiben.

Unsere Verpflichtung zum Schutz der Privatsphäre von Kindern

MarkLogic sammelt wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 13 Jahren. Sollten wir erfahren, dass wir Informationen von einem Kind erfasst haben, das jünger als 13 Jahre ist, werden wir diese Daten löschen.

So verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten

Das Unternehmen MarkLogic sammelt und verwendet personenbezogene Daten auf die in dieser Datenschutzerklärung erläuterte Art und Weise zur Wahrung seines berechtigten Interesse oder basierend auf Ihre Zustimmung (in letzterem Fall bitten wir Sie gesondert um Ihre Zustimmung gemäß bestimmten Verarbeitungszwecken).

Wir verarbeiten Ihre Daten, einschließlich personenbezogener Daten, zu folgenden Zwecken:

  • Zur Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen, die Sie gekauft oder angefordert haben (z. B. über den Kunden-Support, die Fehlerbehebung und Rechnungsstellung), die möglicherweise auch für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind
  • Um Ihnen Informationen über MarkLogic und dessen Produkte sowie Produktneuerungen bereitzustellen
  • Um Sie für unsere Schulungen zu registrieren und um Ihnen diese sowie Schulungsmaterialien rund um unsere Produkte bereitzustellen
  • Um mit Ihrem Unternehmen zusammenzuarbeiten, sowie ergänzende Leistungen und technische Lösungen (durch unser Allianz- und Partnerprogramm) anzubieten
  • Um Service- und Qualitätsprobleme zu diagnostizieren, zu beheben und nachzuverfolgen
  • Um Änderungen und Updates für erbrachte Leistungen zu installieren und zu konfigurieren
  • Zur Authentifizierung von Benutzern unserer Produkte und Dienstleistungen
  • Zur Berücksichtigung Ihrer Bewerbung um eine Stelle bei MarkLogic, ggf. gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen
  • Um unsere Interessenten-Datenbank mit Marketingdaten von Drittanbietern zu ergänzen
  • Um Anwendern Dienste wie eine Suche und Suchvorschläge zu bestimmten Themen, beispielsweise Open-Source-Projekte, anbieten zu können

Wir erheben speichern Ihre personenbezogenen Daten, im vernünftigen Umfang und sofern notwendig, zu den in diesem Dokument erläuterten Zweck, so lange dies für die Erfüllung eines Vertrags zwischen uns und Ihnen, sowie zur Einhaltung von gesetzlichen Verpflichtungen, wie z. B. im Steuer-, Handels- und Gesellschaftsrecht, erforderlich ist. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für unsere Zwecke und Dienste benötigen, zerstören oder löschen wir diese oder wandeln sie in eine anonymisierte Form um.

Mit wem teilen wir personenbezogene Daten

Wir geben Ihre Daten gegebenenfalls weiter:

  • Innerhalb der MarkLogic Unternehmensgruppe, darunter Mutter- und Tochterunternehmen, Niederlassungen, Geschäftseinheiten und andere Unternehmen mit gemeinsamer Inhaberschaft zur Erfüllung der oben erläuterten Zwecke.
  • An in unserem Auftrag tätige Drittanbieter, um die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen (insbesondere Hosting- und Wartungsdienstleistungen, Finanzinstitute zur Abwicklung von Zahlungen für die bei uns eingekauften Produkte und Dienstleistungen) zu liefern.

MarkLogic gibt Ihre Daten möglicherweise auch in Fällen weiter, in denen MarkLogic in gutem Glauben davon ausgeht, dass diese Maßnahme notwendig ist, um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen oder einem Rechtsverfahren zu entsprechen, wie z.B. einem Durchsuchungsbefehl, einer Vorladung oder einem Gerichtsbeschluss, um die Rechte oder das Eigentum von MarkLogic zu schützen und zu verteidigen, oder um unsere Lizenz- oder Servicevereinbarung(en) durchzusetzen.

MarkLogic kann darüber hinaus im Zusammenhang mit bzw. im Rahmen von Verhandlungen bezüglich Fusionen, Finanzierungen, Übernahmen oder Liquidationen, einschließlich Verkauf, Übertragung, Veräußerung oder Weitergabe unseres gesamten Unternehmens oder Vermögens oder Teilen davon, einschließlich im Fall von Insolvenz, Konkurs oder Zwangsverwaltung, einige oder alle Ihre personenbezogenen Daten weitergeben.

Bei Übernahme unseres Unternehmens, des Geschäfts oder Vermögens durch ein anderes Unternehmen, gehen auch die von uns erfassten personenbezogenen Daten an dieses Unternehmen über. Die Rechte und Pflichten bezüglich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung werden dabei beibehalten.

Wir können Ihre Daten auch in anonymisierter oder aggregierter Form an Dritte weitergeben. Sofern nicht in dieser Datenschutzerklärung festgehalten (z. B. nach einer Übernahme oder Fusion) verkauft MarkLogic Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Online-Tracking und -Werbung

Auf unserer Website werden automatisch bestimmte anonyme Informationen zum Datenverkehr erfasst, wie z.B. IP-Adressen und andere numerische Codes, die zur Identifizierung von Computern im Internet dienen und nach anwendbarem Recht möglicherweise personenbezogene Daten darstellen. Diese Informationen werden jedoch lediglich aggregiert und dürfen keine persönliche Identifizierung Ihrer Person ermöglichen. Diese Daten helfen uns lediglich bei der Optimierung der Website und den von uns angebotenen Dienstleistungen. So können wir beispielsweise anhand der IP-Adressen die Website-Nutzung verfolgen, um uns besser auf den zu erwartenden Datenverkehr vorzubereiten. Wir erfassen weiterhin Benutzerdaten, die auf Ihrem Computer (nicht auf unserem Server) gespeichert werden, sogenannte „Cookies“, mit denen wir Ihr Besuchserlebnis und unsere angebotenen Dienste optimieren.

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um die Leistung unserer Website und unsere Dienstleistungen zu optimieren, sowie dessen Funktionalität zu verbessern. Dazu erfassen wie auch Merkmale Ihres verwendeten Geräts. Wir verwenden Cookies außerdem, um uns Ihren Benutzernamen, sowie die von Ihnen getroffenen Regions- und Sprachoptionen zu merken. Sollten Sie Ihr Produkt registriert und ein MarkLogic Konto eingerichtet haben, vergleichen wir die von Cookies erfassten Informationen mit den personenbezogenen Daten, die Sie uns in Ihrem Benutzerkonto zur Verfügung gestellt haben bzw. die wir anderweitig gemäß dieser Datenschutzerklärung erfasst haben.

Wir arbeiten darüber hinaus auch mit Werbeanbietern zusammen, die sogenannte Targeting-Cookies und -Anzeigen einsetzen, um Ihnen Informationen auf Sie zugeschnitten zu präsentieren und diese über Links zu den von Dritten angebotenen Dienstleistungen zu verknüpfen. Bei gezielter Werbung werden möglicherweise im Lauf der Zeit und über verschiedene Websites verteilt personenbezogene Daten über Ihre Online-Aktivitäten erfasst.

Genauere Informationen über Cookies finden Sie auf der Website www.allaboutcookies.org/ge. Um verhaltensbasierte Werbung von Mitgliedern der Network Advertising Initiative abzubestellen, besuchen Sie bitte die Website http://www.networkadvertising.org.

Sie können jedes dieser Cookies ablehnen, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass keine Cookies zugelassen werden. Wenn Sie unsere Website bereits besucht haben, müssen Sie möglicherweise die vorhandenen Cookies aus Ihrem Browser löschen. Viele unserer Cookies dienen der Funktionalität dieser Webseite, wovon einige für uns von Dritten verwaltet werden. Sie können die Verwendung dieser Cookies über Ihre Browser-Einstellungen kontrollieren. Sollten Sie speziell diese Cookies ablehnen, können wir Ihnen einige unsere Dienste oder Supportleistungen unter Umständen nicht mehr anbieten sowie auch Ihre Einstellungen und Ihren Widerspruch zu bestimmten Leistungen eventuell nicht speichern.

Google Analytics

Unsere Website verwendet die Google Analytics Funktion zur Erfassung und Erstellung demografischer Merkmale und Interessen unserer Besucher. Google Analytics verwendet Cookies, um verschiedene Informationen zu sammeln. Darunter: Wie häufig besuchen Nutzer die Website, welche spezifischen Seiten rufen sie dabei auf und welche anderen Websites haben wurden vorher besucht. Wir verwenden die von Google Analytics bereitgestellten Informationen ausschließlich zur Optimierung unserer Website und unserer Dienstleistungen. Google Analytics erfasst lediglich die IP-Adresse, die Ihnen am Tag der Website-Nutzung zugewiesen wurde, nicht jedoch Ihren Namen oder andere personenbezogene Daten. Wir kombinieren die über Google Analytics erfassten Informationen nicht mit Ihren uns bekannten personenbezogenen Daten. Google Analytics speichert ein permanentes Cookie - welches nur von Google selbst genutzt werden kann - in Ihrem Webbrowser, um Sie bei Ihrem nächsten Besuch der Website als Benutzer zu identifizieren. Die Nutzung und Weitergabe von Informationen bezüglich Ihres Website-Besuchs, die über Google Analytics erfasst wurden, wird durch die Nutzungsbedingungen von Google Analytics sowie durch die Datenschutzrichtlinie von Google eingeschränkt. Sie können Ihre Zustimmung zu dieser Funktion widerrufen, indem Sie hier klicken.

„Do not Track“-Angaben gemäß kalifornischer Rechtsprechung

Einige Browser bieten sogenannte „Do-Not-Track“ bzw. „nicht-verfolgen“ („DNT“) Einstellungen. Diese werden, falls aktiviert, an die gerade besuchte Website übermittelt, um zu verhindern, dass Informationen über Ihr Such- und Browsing-Verhalten erfasst und verwendet werden. Da es noch keine allgemeingültige Vereinbarung über die Interpretation von DNT-Einstellungen gibt, ignoriert unsere Website derzeit alle DNT-Einstellungen von Browsern. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Cookies abzulehnen bzw. zu löschen (siehe oben).

Sicherheitsvorkehrungen

MarkLogic unternimmt angemessene Schritte, um sich in unserem Besitz befindende personenbezogene Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Zerstörung zu schützen. So verwenden wir u. a. Sicherheitsmaßnahmen wie die Sicherung und Überwachung unseres Netzwerks, sowie die Kontrolle des Zugriffs auf unsere Dateien, Anlagen und Gebäude.

Ihre Wahlmöglichkeiten/Opt-Out

Sie können selbst bestimmen, ob Sie weiterhin von uns kontaktiert werden möchten. Falls Sie dies nicht wünschen, klicken Sie hier. Sie können darüber hinaus auch den Erhalt unserer Marketing- oder Werbe-E-Mails abbestellen, indem Sie auf den Link „Abmelden“ am unteren Ende jeder Ihnen zugestellten E-Mail klicken.

Es ist möglich, dass Ihnen der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten verwehrt wird. Beispielsweise kann der Zugriff verweigert werden, wenn dadurch Datenschutzrechte anderer Personen verletzt würden, oder wenn durch eine Offenlegung die nationale Sicherheit, die Landesverteidigung, die öffentliche Sicherheit, der Gesetzesvollzug oder rechtliche Maßnahmen gefährdet werden können. Diese List beinhaltet lediglich Beispiele, der Zugriff kann gemäß anwendbarem Recht auch in anderen Situationen verweigert werden. Weitere Informationen zu geltenden EU-Gesetzen finden Sie in den folgenden Absätzen.

Ihre EU-Datenschutzrechte

Sollten Sie unsere Website von innerhalb der Europäischen Union ("EU") bzw. von einem Ort an dem die EU Datenschutzgesetze Anwendung finden aufrufen, gelten für Sie neben den vorab gelisteten Bestimmungen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten auch folgende Rechte:

Zugriff. Sie haben das Recht, sich von uns bestätigen zu lassen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sowie ein Anrecht auf weitere Auskünfte in diesem Zusammenhang.

Berichtigung. Sie haben ein Anrecht auf die Berichtigung von ungenauen personenbezogenen Daten bzw. die Vervollständigung von unvollständigen Daten.

Einspruch. Wenn wir personenbezogene Daten aufgrund berechtigter Interessen verarbeiten, können Sie dagegen aus überzeugenden und berechtigten Gründen in Bezug auf speziell Ihre Situation Einspruch erheben. Nicht jedoch in Fällen, bei denen rechtliche Grundlagen eine solche Verarbeitung ausdrücklich vorsehen. Darüber hinaus können Sie jederzeit von Ihrem Einspruchsrecht Gebrauch machen, sofern Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktmarketings verarbeitet werden.

Übertragbarkeit. Sie haben das Recht, Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem gängigen strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten um diese ungehindert an andere datenverarbeitende Instanzen zu übertragen. Dieses Recht findet nur auf Basis Ihrer Zustimmung oder eines gemeinsamen Vertrags Anwendung, sofern die Verarbeitung der Daten automatisiert vorgenommen wird.

Einschränkung. Sie können beantragen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,(i) während wir Ihre Anfrage prüfen - wenn Sie die Richtigkeit der bei uns über Sie vorliegenden personenbezogenen Daten bestreiten, (ii) wenn die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt und Sie gegen eine Löschung Einspruch erhoben haben und stattdessen Einschränkung beantragen, (iii) wenn wir die personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie uns jedoch mitteilen, dass Sie sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder (iv), während wir Ihre Anfrage überprüfen, falls Sie einer Verarbeitung basierend auf öffentlichem oder berechtigtem Interesse widersprochen haben.

Löschung. Sie können die Löschung Ihrer personenbezogen Daten beantragen, wenn diese für die Zwecke, zu denen sie erfasst wurden, nicht länger erforderlich sind, Sie Ihre Zustimmung zurückgezogen haben und kein anderer Rechtsgrund für die Verarbeitung vorhanden ist, Sie widersprochen haben und kein zwingender rechtlicher Grund für die Verarbeitung vorliegt, die Verarbeitung rechtswidrig oder die Löschung aus rechtlichen Gründen erforderlich ist.

Recht auf Beschwerde. Sie haben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben oder in dem sich der Vorfall ereignet hat, der Gegenstand der Beschwerde ist.

Verweigerungs- bzw. Widerrufsrecht. Bitte beachten Sie, dass es Ihnen in Fällen, in denen wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung einholen, freisteht, diese zu verweigern bzw. ohne nachteilige Folgen jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgte, bleibt davon unberührt.

Wenn Sie Fragen zur Ausübung dieser Rechte oder deren Anwendbarkeit auf eine unserer Verarbeitungsaktivitäten bzw. zu Datenübertragungsmechanismen haben, oder eine Kopie davon wünschen, wenden Sie sich bitte an legal@marklogic.com oder unter an eine der unten angegebenen Adresse an uns.

Internationale Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten

Durch die Nutzung der Website bzw. mit der Bereitstellung personenbezogener Daten an MarkLogic werden Daten möglicherweise in die Vereinigten Staaten übertragen, wo sicher der Geschäftssitz des Unternehmens MarkLogic befindet. Sofern Sie kein Einwohner der Vereinigten Staaten von Amerika sind, weichen die für Sie anwendbaren Gesetze für die Datenerhebung und -verwendung möglicherweise von denen der Vereinigten Staaten ab. Beispielsweise bieten die datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Vereinigten Staaten laut Ansicht der Europäischen Kommission nicht dasselbe Schutzniveau wie das EU-Datenschutzrecht. Einige der Drittanbieter, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, sind ebenfalls in Drittländern ansässig, die kein vergleichbares Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten bieten. Bestimmte Drittländer sind offiziell von der Europäischen Kommission als Länder mit ausreichendem Schutzniveau anerkannt worden (siehe Liste hier). Übertragung von Daten an Dritte in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") erfolgen mithilfe eines geeigneten Transfermechanismus wie dem EU-USA-Privacy Shield für Übertragungen an selbstzertifizierte US-Organisationen, den EU-Standardvertragsklauseln, verbindlichen unternehmensinternen Vorschriften, anerkannten Verhaltensregeln und Zertifizierungen oder, unter außergewöhnlichen Umständen, auf Grundlage von gesetzlichen Ausnahmeregelungen. Bitte wenden Sie sich bitte an legal@marklogic.com, wenn Sie weitere Informationen oder, falls vorhanden, eine Kopie des betreffenden Datenübertragungsmechanismus wünschen.

Ihre Datenschutzrechte in Kalifornien

Sofern Sie Einwohner Kaliforniens sind, haben Sie das Recht, von uns Auskunft zu erhalten, darüber wie wir bestimmte Informationen Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung an Dritte weitergeben. Nach kalifornischem Recht können Sie unter der unten aufgeführten Adresse eine Anfrage an uns richten und die folgenden Informationen anfordern:

  • die Kategorien von Informationen, die wir für Zwecke der Direktwerbung während des vorangegangenen Kalenderjahres an Dritte weitergegeben haben,
  • sowie die Namen und Adressen von Dritten, die solche Informationen erhalten haben. Sollte daraus die Art der Tätigkeit dieser nicht unmittelbar ersichtlich sein, können Beispiele für die vermarkteten Produkte und Dienstleistungen angefordert werden.

Sie haben Anrecht auf eine Kopie dieser Informationen in einem Standardformat, wobei die Informationen nicht spezifisch für Sie sind. Sie haben Anrecht auf eine Kopie dieser Informationen in einem standardisierten, nicht speziell auf sie zugeschnittenen, Format. Eine Anfrage zur Auskunft kann per E-Mail an legal@marklogic.com gestellt werden.

Kontakt

MarkLogic Corporation
999 Skyway Boulevard, Suite 200
San Carlos, CA 94070
Attn: General Counsel
Auf dieser Website werden Cookies verwendet.

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß der MarkLogic Datenschutzrichtlinie zu.