Zu Projektbeginn war MarkLogic für uns eine Art Zwischenlösung für die Datentransformation, da bei uns alles auf Oracle basierte und wir etwas schaffen wollten, was Daten zur Ansicht bringt, bevor sie zurück in Oracle portiert werden. Während dieses Prozesses lernten wir MarkLogic genauer kennen und kamen zu dem Schluss: Die gesamte Datenverarbeitung wird damit so einfach – warum programmieren wir unser Anwendungen nicht gleich dafür? Und jetzt basiert der gesamte Sales to Finance Hub auf MarkLogic.“

Rob Maxwell
Herausforderungen

  • Datenintegration
  • Infrastruktur und Mainframe veraltet
  • Umfassende interne, weltweite Zusammenführung
Lösungen

Ergebnisse

  • Mehr Agilität, um auf vertragliche Änderungen zu reagieren
  • Geringere Anforderungen an die Datenmodellierung
  • Schnellere Datenaufnahme
  • Umfassende Kontrolle von Datenherkunft und einfache Rückverfolgbarkeit

Überzeugende Argumente für MarkLogic

Bei Sony basiert der weltweit integrierte Workflow auf MarkLogic. Dadurch wird der komplexe Vertriebs- und Verkaufsprozess von TV-Programmen einfacher und schneller gestaltet. MarkLogic dient dabei als Operational Data Hub (ODH), um komplexe vertragliche Vereinbarungen zu verwalten. Auch erleichtert die ODH-Lösung dem Finanzteam von Sony den Zugriff und die Nutzung von Daten bei Lizenzabrechnungen und trägt so zu Umsatzsteigerungen bei.

S2F optimiert

MarkLogic dient als Hub und verbessert das S2F-System (Sales to Finance) von Sony, um den weltweiten Umsatz zu steigern.

Verbesserte Agilität

Sony kann besser auf vertragliche Änderungen reagieren und profitiert dadurch von höheren Einnahmen.

Höhere Produktivität

Entwickler – insbesondere Java-Entwickler – wurden durch die neue Umgebung schnell noch produktiver.

Weitere Ressourcen

Video
MarkLogic World 2018 Keynote mit Sony VP Rob Maxwell

Bei dieser Diskussion auf der MarkLogic World geht es um die Möglichkeiten, die MarkLogic für die Lösung von Fusions- und Mainframe-Herausforderungen bietet.

Video
MarkLogic World 2018 Session: Geschäftliche Fusionen und Mainframe-Migration bei Sony Pictures

Sony VP Rob Maxwell gibt Einblick, wie Sony seinen weltweiten Verkauf und Vertrieb im TV-Bereich verbessert hat.

Weitere Kundenreferenzen

Jetzt erkunden

Auf dieser Website werden Cookies verwendet.

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß der MarkLogic Datenschutzrichtlinie zu.