MarkLogic World 2020 Live Keynote – Register Now

Unternehmen

Die Data Hub-Experten

Die Datenintegration gehört zu den komplexesten Problemen, mit denen die IT konfrontiert wird. MarkLogic möchte dieses Problem vereinfachen.

Kontakt Offene Stellen ansehen

Unser Produkt

MarkLogic Data Hub für vereinfachte Datenintegration

Das MarkLogic Data Hub ist eine einzigartige Datenplattform, die jeden Schritt des Datenintegrationsprozesses vereinfacht. Unsere Data Hub-Plattform basiert auf MarkLogic Server und eliminiert Datensilos, da Daten im Ist-Zustand direkt über die Quelle aufgenommen und danach sofort für Abfragen und Suchen indexiert werden. Außerdem können darauf problemlos hochskalierte Betriebs- und Analyseanwendungen ausgeführt werden. Sie erhalten so eine durchgängige Ansicht all Ihrer Unternehmensdaten in Echtzeit. Der MarkLogic Data Hub-Service bietet Ihnen eine allumfassende, einheitliche Plattform, über die jede Umgebung betrieben werden kann, auch ein Cloud-Service.

Durch Vereinfachung der Datenintegration unterstützt MarkLogic Unternehmen bei der Steigerung ihrer Flexibilität, bei der Senkung von IT-Kosten sowie bei der sicheren Freigabe ihrer Daten.

Die Firmengeschichte von MarkLogic

Das MarkLogic-Unternehmen wurde 2001 mit der Vision gegründet, eine durchsuchbare Datenbank zu entwickeln, über die Unternehmen ihre eigenen Daten integrieren, speichern, verwalten und wie mit Google suchen können.

Christopher Lindblad ist der Gründer von MarkLogic und heute Chief Architect der Suchmaschine Ultraseek, die er zusammen mit anderen Pionieren auf diesem Gebiet ins Leben gerufen hat. Die ersten Patente von Chris für MarkLogic konzentrierten sich auf das Speichern und Suchen unstrukturierter XML-Daten. Spätere Patente zielten auch auf Multi-Modell-Fähigkeiten ab.

MarkLogic konnte sich schnell einen guten Ruf erarbeiten, als sich große Unternehmen den Herausforderungen der Integration großer Datenvolumina verschiedenster Arten stellen mussten. Diese Konzerne suchten aber auch nach entsprechender Funktionalität. Aus diesem Grund beinhalteten die ersten Produkte von MarkLogic auch Funktionen wie ACID-Transaktionen und detaillierte, umfassende Sicherheitsmaßnahmen.

2012 übernahm Gary Bloom bei MarkLogic die Rolle des CEO. Gary gehörte zu den ersten Mitarbeitern von Oracle und führte die Datenbankabteilung des Unternehmens in den frühen 1990ern durch die bedeutendste Wachstumsperiode. Weitere Führungskräfte kamen zu MarkLogic, um Posten in der Produktentwicklung zu übernehmen und ihr umfassendes Fachwissen einzubringen, das sie bei Microsoft, Symantec und anderen erfolgreichen Unternehmen aus der IT- und Technologiebranche sammeln konnten.

Heute kann MarkLogic einen beeindruckenden Kundenstamm von über 2.500 Unternehmen weltweit vorweisen und unterhält ein Dutzend Büros in den USA, in Europa und in Asien.

Doch eines hat sich in all der Zeit nicht geändert: Die Vision lautet weiterhin, Unternehmen den schnellen Zugriff auf ihre Daten zu ermöglichen und mehr aus ihnen herauszuholen. Durch diese Herangehensweise konnte sich das Unternehmen als die beste Datenplattform zur Vereinfachung der Datenintegration und als Spitzenreiter bei Data Hubs etablieren.

ML-Funktion – Maschinelles Lernen in einer Datenbank – Dunkler Hintergrund

2019

Das eingebettete maschinelle Lernen steht im Mittelpunkt von MarkLogic 10. Es ist der Kern der Datenbank, damit die wichtigsten Funktionen intelligenter und automatisierter ablaufen.

2018

Data Hub Service ist der erste Cloud-Service von MarkLogic und stellt Kunden den vollständig verwalteten MarkLogic Data Hub mit Kapazität nach Bedarf und automatischer Skalierung bereit.

Zeitleiste 2018 – MarkLogic Data Hub Service
Zeitstrahl 10 600x300

2017

MarkLogic 9 bietet hochmoderne Sicherheitsfunktionen und macht die Lösung damit zur sichersten NoSQL-Datenbank auf dem Markt. Teilnehmer der MarkLogic University absolvieren über 14.000 On-Demand-Videotutorials und 7.000 Schulungstage. Ein wirklich starkes Angebot an Inhalten!

2016

Die erste Version des MarkLogic Data Hub ist verfügbar: Diese Softwareschnittstelle wird zusätzlich zu MarkLogic Server ausgeführt und stellt Tools und Bibliotheken bereit, die Daten aus verschiedensten Quellen erfassen, harmonisieren, einpflegen und anschließend durchsuchen und analysieren.

Zeitleiste 2016 – Blick auf einen großen Kreisverkehr von oben
Zeitstrahl 08 600x300

2015

Im vergangenen Finanzjahr haben wir erstmals einen Umsatz von über 100 Mio. US-Dollar erzielt. Außerdem wurde MarkLogic 8 herausgebracht, mit Unterstützung für JSON und JavaScript, wodurch die Benutzerfreundlichkeit von MarkLogic nochmals optimiert wurde.

2013

MarkLogic 7 enthält erstmals Semantik-Funktionen, d. h. die Möglichkeit, Graph-Daten als RDF-Tripel zu speichern, mit denen die Bedeutung von Beziehungen zwischen Daten definiert werden kann.

Zeitstrahl 07 600x300
06 600x300

2012

MarkLogic ernennt Gary Bloom zum CEO , eröffnet seine erste Niederlassung im asiatisch-pazifischen Raum in Tokio und unterstützt BBC Sport bei der Sommerolympiade 2012. Ein Jahr, das nicht besser hätte laufen können.

2008

MarkLogic 4 erreicht zwei bedeutende Meilensteine: die Common Criteria-Zertifizierung (ein internationaler Standard für die Computersicherheit) und der erste Cloud-Kunde geht auf AWS online. Wir schweben auf Wolke 7!

Zeitstrahl 05 600x300
04 600x300

2007

Gründung unserer ersten europäischen Niederlassung mitten in London und Verlegung des Firmensitzes nach San Carlos, Kalifornien, in's Herz des Silicon Valleys.

2004

MarkLogic erhält die ersten Patente für die wesentlichen Komponenten seiner Datenbank. Wir wussten bereits damals, wo die Entwicklung der Daten hingehen würde.

03 600x300
02 600x300

2003

Cerisent trägt nun offiziell die Bezeichnung MarkLogic, veröffentlicht Version 1 der ersten NoSQL-Datenbank und gewinnt seinen ersten Kunden, Elsevier. Wir waren fleißig wie Bienen.

18. Mai 2001

Christopher Lindblad gründet das Unternehmen unter dem Namen Cerisent. Im Jahr 1969 hob an diesem Datum eine andere bedeutende Mission ab: Die NASA startete Apollo 10. Reiner Zufall? Wir glauben nicht.

01 600x300

Anmeldung zu unserer Live-Demo

Erfahren Sie, wie MarkLogic Daten schneller integriert, Kosten reduziert und einen sicheren Datenaustausch ermöglicht.

Jetzt Registrieren

Auf dieser Website werden Cookies verwendet.

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß der MarkLogic Datenschutzrichtlinie zu.