Überzeugende Argumente für MarkLogic

Daten sollten einheitlich und verwertbar und nicht in Silos abgeschottet sein

Eine vereinheitlichte, verwertbare 360-Grad-Sicht der Daten

Eine vereinheitlichte, verwertbare 360-Grad-Sicht der Daten

Unternehmen brauchen ein klares, aktuelles Bild ihrer Daten, damit sie fundierte Entscheidungen treffen können. Dazu müssen Daten in eine einheitliche, verwertbare 360-Grad-Sicht integriert sein. Dabei kann es sich um eine 360-Grad-Sicht von Kunden, Börsendaten, HR-Daten, Medieninhalten oder beliebigen anderen Daten handeln.

Daten stecken in Silos

Heute ist es nahezu unmöglich, eine 360-Grad-Sicht auf Daten zu erhalten. Daten sind auf isolierte Datenbanken verteilt und können nicht schnell genug integriert werden, um mit der Geschwindigkeit der Entwicklung mitzuhalten. Datensilos verschwenden Ressourcen, verlangsamen die Entscheidungsfindung und verursachen das Scheitern von Projekten.

Die Kosten von Datensilos

Zeit- und Geldverschwendung

Jedes Jahr werden neunstellige Beträge und unzählige Stunden für die Integration von Daten aus Silos verschwendet. Das Ergebnis dieser Bemühungen ist jedoch oft nicht zufriedenstellend. Die Daten sind widersprüchlich und lassen sich nicht einfach abstimmen und harmonisieren. Möglicherweise sind sie unvollständig und es fehlen wichtige Metadaten.

Relationale Datenbanken mit ETL funktionieren nicht

Bei relationalen Datenbanken, die vordefinierte Schemas erfordern, müssen Unternehmen unentwegt Daten extrahieren, umwandeln, hochladen und abrufen. Diese veralteten Datenbanken sind nicht flexibel genug um Daten von heute, die umfassend, heterogen und vielseitig sind zu verarbeiten.

Warum RDBMS nicht funktionieren

Eine Datenbank, die Daten besser, schneller und kostengünstiger integriert

MarkLogic-Tutorials

Tutorials über die Funktionen in MarkLogic

Sie haben nur wenig Zeit? In unseren kurzen Video-Tutorials erfahren Sie alles, was Sie über die Produktfunktionen von MarkLogic wissen müssen.

Jetzt ansehen