Semantik

Kombinierte Semantik

Was ist das?

MarkLogic ist die einzige Tripel-Unternehmensdatenbank, die Dokumente, Daten und Tripel gemeinsam verwaltet und kontextbezogene Informationen, Erkenntnisse und Entscheidungen ermöglicht. MarkLogic 8 erweitert die Nutzung von Standard-SPARQL und ermöglicht die Analyse (Aggregate) von Tripeln, die Untersuchung semantischer Graphen mithilfe von Eigenschaftspfaden sowie die Aktualisierung semantischer Tripel – all dies mit Standard-SPARQL 1.1 und Standardprotokollen. Darüber hinaus bietet MarkLogic 8 automatische Schlussfolgerungen, die neue Fakten und Beziehungen aufzeigen.


Kombinierte Semantik

Warum ist das wichtig?

In der letzten Version, MarkLogic 7, haben wir eine solide Grundlage für Semantik geschaffen und wichtige Semantikfunktionen in MarkLogic integriert. Die tiefe Integration dieser Funktionen bedeutet, dass alle Funktionen von MarkLogic wie z. B. die Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit, Disaster Recovery, ACID-Transaktionen und Hochsicherheit , auch auf semantische Tripel angewendet werden können. Darüber hinaus lassen sich Semantikfunktionen, Volltextsuche, Bereiche und Geodaten in einer einzigen Abfrage kombinieren.

Mit MarkLogic 8 stoßen wir in eine neue Dimension vor, indem wir SPARQL 1.1-Aggregate, -Eigenschaftspfade und -Updates unterstützen. Dank automatischer Schlussfolgerung bietet MarkLogic darüber hinaus neue (inferred) Fakten und Beziehungen, mit denen Suchergebnisse angereichert und neue Datenbeziehungen aufgezeigt werden. In MarkLogic 8.0-4 haben wir weitere Optimierungen durchgeführt: Die Leistung erreicht neue Spitzenwerte, und wir unterstützen die Jena- and Sesame-Standard-APIs, mit denen viele Software-Entwickler bereits vertraut sind.