Überwachung verdächtiger Vorgänge

Überwachung verdächtiger Vorgänge

Erweiterte Nutzung von Informationen und bessere Einblicke – und das schneller und zu geringeren Kosten

Unternehmen müssen Nutzerverhalten, Aktivitäten und andere Informationen kontinuierlich beobachten und verwertbare Erkenntnisse daraus ableiten.

  • Strafverfolgungsbehörden überwachen verdächtige Aktivitäten im Rahmen ihrer Polizei- und Ermittlungsarbeit.
  • Finanzdienstleister verbessern ihre Kundenkenntnis (Know Your Customer, KYC), führen Initiativen zur Verhinderung von Geldwäsche durch und überwachen Händler.
  • Verteidigungs- und Sicherheitsbehörden stellen Verbindungen zwischen unterschiedlichen Daten her, um Terroranschläge zu verhindern.
  • Gesundheitsorganisationen und Versicherungsgesellschaften prüfen Anträge auf potenzielle Betrugsfälle.
  • Fast in jeder Branche gibt es Teams, die sich auf Cyberkriminalität und Online-Attacken spezialisiert haben.

In all diesen Fällen ist es entscheidend, Daten aus einer Vielzahl unterschiedlicher Quellen so schnell wie möglich zu integrieren und Warnungen zu ungewöhnlichen Aktivitäten auszugeben, damit die entsprechenden Mitarbeiter darauf reagieren können. Mit herkömmlichen relationalen Datenbank-Plattformen, für die im Voraus Schemata und ETL-Prozesse erstellt werden müssen, lässt sich diese Aufgabe nur schwer erfüllen.

Die Enterprise NoSQL-Datenbank-Plattform von MarkLogic kann problemlos riesige Mengen an strukturierten, teilweise strukturierten, unterschiedlich strukturierten und unstrukturierten Daten aufnehmen, indexieren und verarbeiten. MarkLogic vereint unterschiedliche Indexierungsfunktionen – strukturell, textuell, Geodaten, statistisch und semantisch – in einer einzigen Plattform und ermöglicht dadurch einzigartige Einblicke, die mit keinem anderen Einzelprodukt möglich sind. Und dank der Benachrichtigungsfunktionen gelangen die Informationen unverzüglich an die richtigen Empfänger.

Organisationen in den Bereichen Verteidigung und Geheimdienst, Strafverfolgung, Gesundheitswesen und Finanzdienstleistungen setzen MarkLogic erfolgreich für folgende Zwecke ein:

  • Übersicht von ständig wechselnden Gefahren
  • Erfolgreiche Suche nach der Nadel im Heuhaufen
  • Vereinfachung der Infrastruktur und Senkung der Betriebskosten
  • Ergebnisse innerhalb von Wochen oder Monaten
  • Minimierung oder Vermeidung der Kosten für ETL
  • Herstellung dynamischer Verknüpfungen zwischen einer Vielzahl von Quellen
  • Skalierung für Daten jeglicher Art

Diese Organisationen vertrauen auf die Leistungsfähigkeit und Flexibilität von MarkLogic, um heterogene Daten aus internen und externen Informationssilos zu integrieren und versteckte Beziehungen innerhalb dieser Daten zu finden. Dabei verlassen sie sich auf die bewährte hohe Zuverlässigkeit und zertifizierte Hochsicherheit, mit der MarkLogic die Integrität und Sicherheit ihrer Daten gewährleistet.

Vorteile

Blitzschnelle Suche

Hohe Suchleistung

Suchergebnisse im Millisekundenbereich durch integrierte Suchfunktion ohne zusätzliche Add-ons

Schnellere Anwendungsentwicklung

Flexibel und skalierbar

Flexible Anpassung an geänderte und neue Daten in jeder Hardware-Umgebung

Einfachere, schnellere Datenintegration

Formatunabhängig

Laden und Verwalten beliebiger Daten und Metadaten – darunter Text, Geodaten oder Bilder – ohne vorherige Datenmodellierung

Eine einzige Plattform

Zuverlässige Performance

Transaktionskonsistenz (ACID), Hochverfügbarkeit und Hochsicherheit

Eine einzige Plattform

Zentrale Plattform

Vermeidet die beim Einsatz mehrerer Anwendungen entstehende Komplexität und Anfälligkeit

Schnellere Anwendungsentwicklung

Niedrigere Kosten

Senkt die Einführungszeit sowie die Entwicklungs-, Betriebs- und Wartungskosten

Ressourcen