Vom Mainframe zu NoSQL

Vom Mainframe zu NoSQL

Überspringen Sie ETL-Prozesse und sagen Sie „Ja“ zu Big Data und Innovation – dank einer flexiblen Plattform, die Ihre Betriebskosten senkt

Die Zentralrechnerarchitektur konnte die Unternehmensanforderungen an Datenarchivierung, -transaktionen und -erfassung über einen beeindruckend langen Zeitraum erfüllen.

In den Big Data-Umgebungen von heute jedoch verlieren Unternehmen immer mehr an Boden, je länger der Mainframe den Kern des Unternehmens darstellt.

  • Die Instandhaltungskosten für einen veralteten Mainframe steigen jährlich um 10 bis 15 %
  • Geschultes Personal ist immer schwerer zu finden, da z. B. nur zwei Universitäten in den Vereinigten Staaten Kurse über Mainframearchitektur anbieten
  • Daten, die sich in Mainframes befinden, lassen sich nur schwer in neue, innovative Big Data-Anwendungen integrieren

Im Gegensatz dazu können Unternehmen mit modernen Tools ihre bestehenden Datensätze auf völlig neue Art und Weise für sich nutzen – zu niedrigeren Kosten und mit der für unternehmenskritische Anwendungen erforderlichen Leistung, Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Mit dem Schema-agnostischen MarkLogic Enterprise NoSQL und prozessorbasierten Intel® Xeon®-Servern können Sie zentralrechnerbasierte Daten sicher in eine leistungsstarke, skalierbare und zuverlässige Plattform mit ultimativer Flexibilität migrieren. So erfüllen Sie die Anforderungen von modernen Anwendungen.

Mit Rechenzentrumstechnologien von MarkLogic und Intel können Sie neue Datenintegrationen und verteilte Workloads verarbeiten – und das zu niedrigeren Verwaltungs- und Entwicklungskosten. Außerdem ersparen Sie sich die ETL-Prozesse, die für relationale Datenbanktechnologien erforderlich sind.

Unternehmen weltweit vertrauen auf MarkLogic, wenn es darum geht, mit intelligenten und leistungsstarken Anwendungen Daten umfassend zu analysieren, aber auch beim alles entscheidenden täglichen Betrieb.

Vorteile

Einfachere, schnellere Datenintegration

Niedrigere TCO

Reduzierte Betriebs-, Hardware- und Instandhaltungskosten sowie Aufwendungen für technische Experten in Ihrem Rechenzentrum

Eine einzige Plattform

Bewährte Plattform

Transaktionskonsistenz (ACID), Hochverfügbarkeit und Hochsicherheit

Schnellere Anwendungsentwicklung

Flexibel und skalierbar

Verwaltung des Datenwachstums mit einer verteilten Rechenzentrums-architektur, die Ihnen Elastizität ohne Ausfallzeiten bietet

Einfachere, schnellere Datenintegration

Schnellere IT-Bereitstellung

Erstellung von Anwendungen nicht mehr in Monaten oder Jahren, sondern in Tagen oder Wochen

Eine einzige Plattform

Mehr Transparenz

Verknüpfung und Analyse SÄMTLICHER verfügbarer Informationen, ohne im Vorfeld eine Datenmodellierung durchführen zu müssen

Schnellere Anwendungsentwicklung

Risikominimierung

Vermeidung von Komplexität und Instabilität mit einer einheitlichen Plattform, die Ihnen einen 360-Grad-Blick auf Ihre Daten gewährt

Ressourcen