Nutzungsrichtlinien für „Certified“-Marken von MarkLogic

Die MarkLogic Zertifizierungslogos werden Einzelpersonen bereitgestellt, die (i) als MarkLogic Entwickler oder Administratoren zertifiziert sind und (ii) gemäß einer Zertifizierungsvereinbarung zur Verwendung des Logos berechtigt sind. Diese Logos dürfen nur in angemessenem Kontext und vorbehaltlich der Bedingungen der Zertifizierungsvereinbarung sowie dieser Branding-Richtlinien verwendet werden. Die folgenden Zertifizierungslogos sind gemäß der Zertifizierungsvereinbarung verfügbar (je nachdem, ob Sie als Entwickler oder als Administrator zertifiziert sind):

Es ist NICHT gestattet, eigene Kategorienlogos zu erstellen. Verwenden Sie stattdessen das Hauptlogo von MarkLogic und fügen Sie im Inhalt des Dokuments die gewünschte Kategoriebeschreibung hinzu (z. B. Überschrift „MarkLogic Schulungen“ mit dem Hauptlogo; NICHT das Hauptlogo mit dem Schriftzug „Schulungen“ darunter oder daneben). Auf diese Weise soll der Bereich um das Logo herum freigehalten werden. Jedes andere gewünschte Kategorienlogo muss von einem Designer entwickelt und vor der Verwendung vom Marketing-Team von MarkLogic genehmigt werden.

Das Unternehmenslogo von MarkLogic ist die bekannteste und sichtbarste Repräsentation von MarkLogic. Daher ist es nicht erlaubt, das Logo auf irgendeine Art und Weise zu verändern (z. B. die Farbe anzupassen) oder den Freiraum um das Logo herum zu füllen. Das Logo darf unter keinen Umständen umgestaltet oder an eine andere Position verschoben werden, und das Größenverhältnis und der Firmenschriftzug dürfen nicht verändert werden. Es dürfen nur genehmigte Logos verwendet werden.


Korrekte Verwendung von Logos

Die oben stehenden Beispiele veranschaulichen die korrekte Verwendung der Zertifizierungslogos von MarkLogic. Jegliche anderweitige Nutzung der Logos ist untersagt. Die Logos müssen eine Mindestbreite von 2,54 cm aufweisen.


Unzulässige Verwendung von Logos

Das MarkLogic Logo darf unter keinen Umständen und in keiner Weise (ausgenommen wie unter „Korrekte Verwendung von Logos“ angegeben) verändert werden.

Die MarkLogic Signatur darf unter keinen Umständen umgestaltet (z. B. Änderung der Farbe) oder an eine andere Position verschoben werden, und das Größenverhältnis und der Firmenschriftzug dürfen nicht verändert werden. Die teilweise oder vollständige Änderung des Firmenschriftzugs von MarkLogic reduziert den Wiedererkennungswert und gefährdet unseren rechtlichen Schutz. Es dürfen nur genehmigte Logos verwendet werden.