Object-Based Intelligence Accelerator

Mit der Enterprise NoSQL-Datenbank unterstützt MarkLogic® die für Big Data nötige Skalierbarkeit und Leistungsfähigkeit. So können unsere Kunden Systeme einrichten, mit denen sich Milliarden von Datenpunkten und Dokumenten aus den unterschiedlichsten Quellen kostengünstig aggregieren und verwalten lassen. Seit vielen Jahren setzen Unternehmen auf MarkLogic, um heterogene Datensätze schnell, nahtlos und sicher zusammenzuführen und umgehend durchsuchbar zu machen.

PDF herunterladen


Überblick

Mit dem OBI-Ansatz von MarkLogic profitieren Unternehmen durch die Darstellung von Daten als physische oder immaterielle Objekte von zahlreichen Vorteilen. Diese Objekte bestehen aus unterschiedlichen Daten – von zeitbezogenen bis hin zu Geodaten. Sie ermöglichen Analysten einen vollständigen und kohärenten Überblick und füllen die Lücken, die bei herkömmlichen Analysemethoden entstehen. Auf diese Weise lassen sich potenzielle Probleme leichter untersuchen.

MarkLogic Consulting hat bereits vielen Unternehmen durch die Darstellung von verteilten Daten bedeutende Vorteile erschlossen. Dank des OBI-Ansatzes können Objekte in MarkLogic aus unterschiedlichen Daten bestehen – von temporären bis hin zu Geodaten. Sie ermöglichen Analysten einen vollständigen und kohärenten Überblick und füllen die Lücken, die bei traditionellen Analysemethoden entstehen.


Erbrachte Leistungen

MarkLogic arbeitet mit Ihrem Unternehmen zusammen, um bewährte Vorgehensweisen und bestehendes geistiges Eigentum zu nutzen und auf diese Weise die Entwicklung und Implementierung Ihrer OBI-basierten Anwendung zu beschleunigen.

Entwicklung von Ontologien

Die erfahrenen Berater von MarkLogic unterstützen Sie bei der Definition von Objekt-Ontologien für Ihre spezifischen Domains. Diese Ontologien stellen eine der zentralen Komponenten des OBI-basierten Ansatzes bei der Implementierung von MarkLogic dar und helfen Ihnen, die Objektbeziehungen zu definieren. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Ontologien bei Bedarf ganz einfach modifizieren und verfeinern können.

Erstellung und Verwaltung von Quellen und Objekten

Mithilfe des OBI-Ansatzes können Objekte miteinander verknüpft werden, um eine Verbindung oder Zuordnung zu implizieren, oder zusammengeführt werden, wenn sie dasselbe Konzept darstellen. Darüber hinaus werden Objekte mit den Quellen verknüpft. Jede Objekteigenschaft kann mehreren Quellen zugeordnet werden. Die Berater von MarkLogic unterstützen Sie bei allen Aspekten der Erstellung, Verknüpfung, Modifizierung und Zusammenführung dieser Objekte und Quellen.

Nutzung der Vorteile der Objektsuche

Unsere Berater zeigen Ihnen, wie Sie die Vorteile semantischer Suchen optimal ausschöpfen. Der OBI-Ansatz ergänzt die robuste Suche von MarkLogic um die Durchsuchung wertvoller semantischer Daten. Alle Beziehungen der semantischen Daten sind vollständig durchsuchbar. Und dank des Tripel-Index von MarkLogic erfolgt die Suche in Sekundenschnelle. Wir helfen Ihnen beim einfachen Einstieg mit Quellen- und Objekt-Suchen anhand verknüpfter Objekte, Quellen und Typen.

Integration der Zuordnung

Die MarkLogic Berater helfen Ihnen bei der Konfiguration und Integration Ihres Mapping-Tools für Geodaten. So können Sie unstrukturierte Daten abfragen, die in MarkLogic semantisch aufbereitet und verknüpft wurden, und diese Daten darstellen und geografisch überlagern. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie Sie für jedes bei einer Geodatenabfrage zurückgegebene Merkmal Attribute spezifizieren und so zahlreiche neue Möglichkeiten für die Geodatenanalyse erschließen können.

Implementierung von Sicherheit

Wie jede Anwendung auf Grundlage von MarkLogic bietet auch ein auf dem OBI-Ansatz basierendes System zuverlässige, anpassbare, granulare Sicherheit für alle Vorgänge. Unsere Experten unterstützen Sie dabei, ein Modell zum Schutz Ihrer Daten vor unautorisierter Verwendung, Offenlegung, Modifizierung oder Zerstörung zu entwickeln. Darüber hinaus ermöglicht das Modell berechtigten Benutzern den Zugriff auf die Daten.

Darüber hinaus …

Wir unterstützen Sie bei der Erweiterung Ihrer Anwendung, damit sie stets an die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst ist.


Erste Schritte

Die Berater von MarkLogic stehen Ihnen bei der Entwicklung Ihrer OBI-basierten Anwendung zur Seite. Dank unseres Fachwissens ist Ihr Unternehmen in der Lage, Daten über Personen, Orte und Dinge aus verschiedensten Quellen und Systemen zu durchsuchen, zu erfassen und in verwertbare Informationen umzuwandeln. Wir helfen Ihnen, durch die Nutzung eines OBI-Ansatzes anhand von Verknüpfungen und Beziehungen einen vollständigen Überblick zu erlangen. Wir ermöglichen mehr als Freitextsuche – wir erschließen Ihnen die umfassenden analytischen Vorteile der Geodaten- und Kontextsuche.


Kontakt

Wenn Sie mehr über MarkLogic Consulting-Services erfahren möchten, wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer oder kontaktieren Sie uns unter +1 877 992 8885 oder per E-Mail an sales@marklogic.com.