MarkLogic 9 Upgrade Accelerator

MarkLogic ist die einzige Enterprise NoSQL-Datenbank-Technologie mit der für Big Data-Projekte erforderlichen Leistungsstärke und Zuverlässigkeit. Mit MarkLogic 9 profitieren Sie nun von noch mehr Flexibilität und können die bereits vorhandenen Fähigkeiten Ihrer Kollegen nutzen, um in kürzerer Zeit mehr zu erreichen.

PDF herunterladen


Übersicht

Der MarkLogic 9 Upgrade Accelerator ermöglicht es Kunden, die leistungsstarken Funktionen von MarkLogic 9 optimal auszuschöpfen. MarkLogic 9 ist unser bislang anspruchsvollstes Release. Für alle Kunden mit gültigem Support-Vertrag ist das Upgrade kostenlos.

Der Accelerator beginnt mit einer Zusammenarbeit zwischen MarkLogic Consulting und Ihrem Team. Dabei geht es darum, herauszufinden, welche neuen Funktionen für Ihr Unternehmen relevant sind und wie Sie am besten davon profitieren können. Anschließend arbeiten wir gemeinsam mit Ihnen an der Planung und Implementierung Ihres Upgrades. MarkLogic Consulting hat über den gesamten Zyklus der Produktentwicklung hinweg mit MarkLogic 9 gearbeitet und ist aufgrund der weitreichenden Erfahrung mit MarkLogic Engineering hervorragend positioniert. Dadurch haben unsere Kunden Zugang zu den umfangreichsten und aktuellsten Informationen und können alle Vorteile von MarkLogic 9 für sich nutzen.


Profitieren Sie von den Vorteilen von MarkLogic 9

MarkLogic 9 beinhaltet eine Vielzahl neuer Funktionen. Wir unterstützen Sie gerne bei der optimaler Nutzung dieser. Die folgenden Fokusbereiche geben einen Überblick der zahlreichen neuen Funktionen von MarkLogic 9.

Integrieren Sie Ihre Daten schneller und einfacher

MarkLogic 9 führt eine dedizierte Funktion zur Erstellung und Definition von Entitäten ein. Die Funktion nennt sich „Entity Services“ und ermöglicht es Ihnen, Ihre Geschäftsobjekte zu definieren. Abfragen verwenden die Formate, die für die jeweilige Anwendung am besten funktionieren. Auch das Verschieben von Daten in und aus MarkLogic erfolgt noch effizienter und ist mit weniger Risiken behaftet. Durch die Definition eines Entitätsmodells kann ein Großteil der Informationen über eine Entität nun zentralisiert und innerhalb von MarkLogic 9 deklariert werden.

Entdecken und durchsuchen Sie Ihre Daten mit der Optik-API

Die Optik-API ist eine leistungsstarke neue Abfrage-Schnittstelle, mit der Entwickler auf effiziente Weise und mit beispielloser Flexibilität Dokumente, Tripel und Reihen kombinieren können. Gemeinsam können wir erarbeiten, wie Sie Verknüpfungen über Entitäten hinweg erreichen, Aggregationen durchführen und Daten zur schnelleren und aussagekräftigeren Ausgabe in verschiedenen Ansichten projizieren können. Sie können die Fähigkeit von MarkLogic, verschiedenste Datenmodelle zu kombinieren, mit dieser einzigartigen, kohärenten Abfrage-Schnittstelle viel einfacher nutzen. Beachten Sie, dass auch bisherige APIs wie üblich noch vollständig von MarkLogic 9 unterstützt werden.

Betrachten Sie Daten durch eine relationale Linse und nutzen Sie SQL-Abfragen

Gemeinsam mit Ihren Entwicklern können wir die neue Funktion Template Driven Extraction (TDE) integrieren, die es Ihnen ermöglicht, Dokumentdaten (XML oder JSON) durch eine relationale Linse zu betrachten. Mit MarkLogic 9, haben Sie die Möglichkeit, ausgewählte Daten mit SQL-Befehlen oder mit der neuen Optik-API abzufragen. Mithilfe von Vorlagen können Sie definieren, welche Teile Ihrer Dokumente Sie in eine relationale Ansicht oder in einen RDF-Graphen umsetzen wollen. Dadurch können Daten mit ihrem natürlichen Format in MarkLogic einfließen und dann als Dokumente, RDF-Graphen oder als relationale Ansichten ausgegeben werden.

Nutzen Sie die Vorteile ausgereifter Sicherheitsfunktionen

MarkLogic 9 baut die bereits bestehende Sicherheitstechnologie mit Merkmalen wie Sicherheit auf Elementebene, erweiterter Verschlüsselung und Unkenntlichmachung von Daten weiter aus. MarkLogic Consulting verfügt über umfassendes Know-how bei der Anwendung dieser und weiterer Sicherheitsfunktionen für einige der betriebs- und sicherheitskritischsten Umgebungen weltweit. Mit unserer Hilfe finden auch Sie das richtige Konzept für Ihr Unternehmen, um PII, PHI oder andere vertrauliche Daten zu sichern und regulatorische oder andere „Best Practices“ zu implementieren, die Ihr Unternehmen und Ihre Kunden schützen.

Optimieren Sie Suchfunktionen

MarkLogic 9 verfeinert die erstklassige Textsuche noch weiter. Unsere hochqualifizierten Berater können Ihnen dabei helfen, die Funktionalität der bestehenden Suchfunktionen für sich zu nutzen. Dazu zählen kundenspezifische Tokenisierung und Stemming, gegebenenfalls auch über mehrere Sprachen hinweg.

Verwalten Sie Ihre Daten effektiver

MarkLogic 9 führt mit Ops Director ein neues Verwaltungstool ein. Dieses erleichtert die Verwaltung über verschiedene Cluster, Cloud-Anwendungen und Standorte sowie über Produktions-, Test- und Entwicklungsumgebungen hinweg. Unsere Berater können gemeinsam mit Ihnen das Optimum aus dieser Funktionalität herausholen. Durch die programmgesteuerte Kontrolle der Konfiguration und Administration Ihrer MarkLogic-Lösung wird es für Sie sogar noch einfacher, wachsende Installationen zu verwalten.

Beschleunigen Sie den Support-Prozess

Um Support-Tickets schneller zu bearbeiten, kann eine neue Telemetrie-Funktion zugeschaltet werden. Diese automatisiert die Erfassung, Verschlüsselung und sichere Übertragung von anonymisierten diagnostischen Informationen auf Systemebene über ein MarkLogic-Cluster an das Support-Team von MarkLogic. Die Daten beruhen auf einer neuartigen Trennung innerhalb von MarkLogic zwischen Ihrer eigenen programmgesteuerten Protokollierung (die vertrauliche Daten enthalten kann) und weniger vertraulichen Systemprotokollen.


Der Accelerator-Prozess

Im Rahmen von MarkLogic 9 Upgrade Accelerator werden wir:

  • Ihre Architektur und Ihren Code auf die Verwendbarkeit der neuen Funktionen hin untersuchen (sowie im Hinblick auf weitere bestehende oder neue Funktionen, die Ihren Betrieb optimieren).
  • die bestehenden Funktionen innerhalb Ihrer MarkLogic-Implementierung sowie die Anforderungen, welche Ihr System bedient, überprüfen.
  • bestimmen, welche neuen oder bestehenden Funktionen besonders vorteilhaft für Ihr Unternehmen sind.
  • Ihnen eine viel weitergehende Übersicht der neuen Funktionen bieten, mit Fokus auf denjenigen Funktionen, die für Sie am besten passen.
  • die Konfiguration Ihres MarkLogic-Clusters und dessen Optimierung im Hinblick auf das Upgrade evaluieren.
  • Feststellung der möglichen Auswirkungen des Upgrades auf das Unternehmen, Ihre Prozesse und die zugehörigen Technologien
  • Bereitstellung eines Upgrade-Plans inklusive Aktivitäten, Ressourcen und Zeitrahmen sowie eines Plans zur Risikominimierung

Für Kunden, die bei der Umsetzung des Upgrade-Plans aktiven technischen Support wünschen, bietet MarkLogic Consulting Services die kostengünstigste Wahl mit dem geringsten Risiko. Wir übernehmen gerne die gesamte Migration oder arbeiten mit Ihren Experten zusammen. Neben Schulungen und „Best Practices“ sorgen wir auch für die Validierung der Implementierung.


Kontakt

Wenn Sie mehr über MarkLogic Consulting-Services erfahren möchten, wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer oder kontaktieren Sie uns unter +49 (0)89 7 10 42 2151 oder per E-Mail an sales@marklogic.com.