Press Association

Seit über 140 Jahren, versorgt die Press Association (PA) Großbritannien schnell, neutral und genau mit Nachrichten. Heute bietet die PA Gruppe eine Reihe von globalen multimedialen inhaltlichen und redaktionellen Diensten, wie Nachrichten, Sport, Daten, Wettervorhersagen, Bildern und Videos sowie weitere kundenspezifische Angebote. Der vielfältige Kundenstamm erstreckt sich über die gesamte Medienbranche von Kleinunternehmen über multinationale Konzerne bis zu Behörden.

PDF dieses Praxisbeispieles herunterladen


Die Herausforderung

Die PA entstand ursprünglich aus einem Zusammenschluss aus mehreren Unternehmen, deren Inhalte und Dienste äußerst unterschiedlich waren. Als John O’Donovan als Director of Architecture & Development ins Unternehmen kam, strebte er eine verstärkte technische und strategische Zusammenarbeit an.

„Alle Geschäftsbereiche verwendeten unterschiedliche Technologien“, so O’Donovan. „Alle Arten von Datentypen – Bilder, Videos, Nachrichten usw. – wurden in verschiedenen Systemen erfasst und verwaltet.“

Die PA benötigte eine neue, zentralisierte Produktlösung, die mit XML umgehen konnte und gleichzeitig in der Lage war, große Mengen an strukturierten und unstrukturierten Inhalten auf effiziente Art zusammenzufassen. O’Donovan und seine Mitarbeiter wussten, dass herkömmliche Datenbanken dies nicht schaffen konnten: „Wir brauchten ein Produkt, um eine einzige, gemeinsame Plattform zu schaffen und so die verschiedenen und komplexen Inhalte zusammenzuführen.“

Weitere wichtige Entscheidungsfaktoren waren Geschwindigkeit und Effizienz. Mit den vorherigen Produken, verlor man 70 % der Zeit allein für die aufwändige Erfassung der Daten, bevor sie überhaupt genutzt werden konnten. Die neue Plattform sollte vor allem schnell und fexibel sein.


Die Lösung

Die Geschäftsbeziehung zwischen PA und MarkLogic funktioniert bereits seit mehreren Jahren erfolgreich. Vor allem nutzte man MarkLogic für die einfachere Nachrichtenübermittlung im Rahmen der Olympischen Spiele. Außerdem baute man das zentrale Verlagssystem wieder auf, einschließlich bestimmter Sportnachrichtensysteme, dessen gemeinsames Inhaltsarchiv MarkLogic ist. Während der olympischen Spiele, beantwortet PA über 50 Millarden Anfragen, einschließlich Wettbewerbsergebnisse, Athleteninformationen, Nachrichten usw. MarkLogic bestand die Herausforderung und lieferte alle Daten schnell und effizient, sodass sie an viele verschiedene Kunden weitergeleitet werden konnten, in 26 Sprachen, in über 40Regionen. „Während der gesamten Veranstaltung, funktionierte die Technologie exakt wie wir es wollten“, erklärt O’Donovan.

Angesichts der Erwartungen, die man an die neue Plattform stellte, erwies sich MarkLogic als perfekter Partner; „Die Platform passt sich unserer Geschäftsstrategie und unseren Zielen perfekt an“, so O’Donovan. „Wir haben eine zentrale Datenbank bekommen – ein einziges System, in das alle Datentypen eingebunden werden können.“

Nach der erfolgreichen Einführung, erkannte die PA sofort mehrere wesentliche Vorteile. Das neue System bot die benötigte Flexibilität und Skalierbarkeit für zukünftiges Wachstum. Außerdem bot es das hohe Sicherheitsniveau, das man gesucht hatte.

Mit der neuen Plattform, ist die PA in der Lage, Datenprobleme sehr viel effizienter zu lösen. Beispielsweise hätte man für ein spezielles Projekt mit der vorherigen Plattform bis zu 100 Arbeitstage benötigt; Mit der MarkLogic Lösung sind es nur noch 34 Tage – eine Effizienzsteigerung von 66 Prozent. „Es gibt nun weniger Einschränkungen und eine geringere Komplexität bei der Umwandlung der Daten vom einen Format zum anderen“, bemerkt O’Donovan. „Wir können Daten nun exakt so speichern und zusammenführen, wie wir sie dem Kunden präsentieren möchten.“

Zusammenfassend ist die PA der Meinung, dass sie das neue Tool in seinem ganzen Umfang nutzen. Es ermöglicht ihnen nicht nur die Lieferung von bereits existierenden Produkten, sondern auch das Einsetzen von neuen Lösungen, deren Umsetzung zuvor zu schwierig, zeitraubend oder teuer gewesen wäre.


Zusammenfassung

Nach der erfolgreichen Einführung von mehreren entscheidenden Anwendungen ist die Press Association von MarkLogic überzeugt. „Wir konnten bereits viele andere davon überzeugen, ihre Plattform zu wechseln“, teilt O’Donovan mit. „Es macht Spaß die Leute dabei zu beobachten wie sie die Plattform benutzen und es zu diesen ‚Aha-Erlebnissen‘ kommt, wenn sie bemerken, wie einfach nun zuvor so komplexe Vorgänge erledigt werden können.“

O’Donovan zufolge geraten selbst die konservativsten Entwickler ins Schwärmen, wenn sie erkennen, wie intelligent MarkLogic strukturierte und unstrukturierte Daten verwaltet. „MarkLogic bietet eine elegante Lösung für das komplexe Content Management der PA.“

Weitere Kundenberichte

ABN AMRO
ALM
American Psychological Association
American Society of Agronomy
Bowker
Broadridge
BSi Group
CABI
Codifyd
Condé Nast
CQ Roll Call
De Gruyter
EBCONT
Elsevier
Fairfax County, Virginia
Federal Aviation Administration
Gemeinnützige Organisation
Hannover Rück
Healthcare.gov
HEROLD.at
Informatics Corporation of America
Institute of Engineering and Technology
Institute of Physics
Investmentbank
Führende Investmentbank
Top-5-Investmentbank
JWG Group
Klopotek
Lagardère Active
M*Modal
Mitchell 1
MVB
National Archives & Records Administration
NBC Universal
OECD Publishing
Oxford University Press
Press Association
Princeton Theological Seminary
Reed Business Information
Royal Society of Chemistry
RSuite CMS
Springer
Thieme
Triumph Learning
University of Virginia
Warrior Gateway
Wiley
Yell.com