Management-Team

Gary Bloom

Gary Bloom
Chief Executive Officer und President

Gary Bloom verfügt über langjährige Erfahrung in Führungspositionen bei Oracle und Veritas und etabliert MarkLogic als führende Enterprise NoSQL-Datenbank. Im Rahmen seiner 14-jährigen Führungstätigkeit bei Oracle unterstützte Gary Unternehmen dabei, den Wandel von Mainframe- auf relationale Technologie zu vollziehen. Weitere Informationen »

Als CEO von MarkLogic sieht Gary Bloom eine weitere Umstellung in der Datenbank Inudstrie, mit der neue Herausforderungen bewältigt werden sollen – das Aggregieren und Verwalten von strukturierten als auch unstrukturierten Daten aus verschiedenen Quellen und das Transformieren dieser Daten. Gary ist ein angesehener Vordenker, der Unternehmen dazu anregt, neue Ansätze zu verfolgen, die die Zukunft der Geschäfts- und Anwendungsentwicklung neu definieren werden.

Bevor Gary zu MarkLogic kam, war er CEO und President bei eMeter, das von Siemens aufgekauft wurde. Zuvor war Gary als Berater bei der weltweit führenden Investmentgesellschaft TPG tätig. Darüber hinaus war Gary Vice Chairman und President der Symantec Corporation, wo er für die Geschäftsorganisation und -entwicklung verantwortlich zeichnete. Zu Symantec stieß Gary durch die Fusion des Unternehmens mit Veritas Software, wo er Chairman und CEO war. Bevor Gary zu Veritas wechselte, hatte er verschiedene Führungspositionen bei Oracle. Während seiner Laufbahn bei Oracle war Gary Bloom für die Bereiche Datenbanken, weltweites Marketing, Support, Schulung, Partner sowie für Mergers und Acquisitions zuständig.

Gary hat einen Bachelor-Abschluss in Computerwissenschaft von der California Polytechnic State University in San Luis Obispo.

 

Adrian Carr

Adrian Carr
Senior Vice President, Worldwide Sales

Adrian Carr kam 2012 als Vice President für Europa, Nahost und Afrika zu MarkLogic und hat kürzlich die Rolle des Senior Vice President, Worldwide Sales übernommen. Zuvor war Carr VP Enterprise bei Juniper Networks in Europa. Die Kunden dieses Unternehmens mit einem Jahresumsatz von 500 Mio. USD stammten aus dem öffentlichen Bereich, dem Bankwesen bis hin zu Kleinunternehmen, die über Channel Partner betreut wurden. Weiterlesen »

Carr war zudem als VP für Europa, Nahost, Afrika und den australisch-asiatischen Raum bei dem Chicagoer Analytiksoftware-Unternehmen SPSS tätig. Dort baute er die Umsätze so weit aus, dass SPSS vor der Übernahme durch IBM fast die Hälfte des weltweiten Umsatzes repräsentierte. Anschließend folgten 2 Jahre bei Mercator Software, bis auch dieses Unternehmen von IBM übernommen wurde. Seine berufliche Laufbahn begann Carr in IT-Dienstleistungsunternehmen, zuerst 11 Jahre bei EDS, bis er zu Cambridge Technology Partners wechselte.

 

Julie Furt

Julie Furt
Senior Vice President, Global Consulting & Training Services

Julie Furt besitzt über 15 Jahre Erfahrung im Management und als leitende technische Beraterin für Kunden aus verschiedenen Branchen wie dem Gesundheitswesen, Behörden und Finanzdienstleistern. In ihrer beruflichen Laufbahn hat sie an weit über 50 neuen Systemimplementierungen mitgewirkt. Ihre besonderen Interessen liegen in den Bereichen Prozessdesign, Kostensenkung, Leitung von Umstrukturierungen und Benutzerakzeptanz von Software-Implementierungen. Als Leiterin von MarkLogics Consulting Services und der MarkLogic University legt Julie Furt großen Wert auf ein Team, das zu positiven Ergebnissen bei Kunden erfolgreich beitragen kann. Weiterlesen »

Zuvor leitete sie u. a. eine Beratungsabteilung beim BPM-Softwareanbieter Appian, beriet Kunden zu Fragen der Unternehmens-Optimierung und Prozessoptimierung als Management Consultant und wirkte an der Entwicklung bis zur Marktreife von WLAN-Routern bei Ericsson mit. Julie Furt hat einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik, Informatik und Computerwissenschaften der Duke University.

 

David Gorbet

David Gorbet
Senior Vice President, Engineering

David Gorbet hat den besten Job der Welt. Als VP of Engineering leitet er das Team, das sich für die Entwicklung von MarkLogic verantwortlich zeichnet und unsere Kunden bei der Weiterentwicklung von Anwendungen unterstützt. Die Zusammenarbeit mit unseren intelligenten, talentierten Ingenieuren, die all ihre Leidenschaft in unser Produkt stecken, ist eine wertvolle Erfahrung. Und es ist fantastisch zu sehen, welche kreativen und visionären Innovationen unsere Kunden mithilfe unseres Produkts entwickeln. Weitere Informationen »

Bevor David zu MarkLogic kam, gründete und leitete er bei Microsoft das SharePoint Online-Team und leistete einen Beitrag zur Entwicklung der Online-Services-Strategie des Unternehmens. Neben der Leitung von SharePoint Online war David in zahlreichen weiteren Positionen bei Microsoft und anderen Unternehmen beschäftigt und an der Entwicklung von Enterprise-Serverprodukten und -anwendungen sowie vielen weiteren Produkten beteiligt.

David hat einen Bachelor-Abschluss in Systemdesign sowie einen Abschluss in Psychologie von der University of Waterloo und einen MBA-Abschluss von der University of Washington Foster School of Business.

 

Linda Kato

Linda Kato
Vice President, Global Human Resources

Linda bringt über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Global Human Resources bei MarkLogic ein und hat bereits mehrere Unternehmen durch die verschiedenen Wachstumsphasen hindurch im Personalbereich unterstützt. Zu ihren aktuellen Aufgaben zählen sämtliche Aspekte des HR-Managements, mit besonderem Fokus auf der verstärkten Einstellung von Mitarbeitern in Europa, Asien und Nordamerika. Weitere Informationen »

Zuvor war Linda jeweils vor dem ersten Börsengang für den Aufbau und die Verwaltung von Human Resources bei der Actuate Corporation und bei Consilium zuständig. Linda wechselte von OpenText zu MarkLogic, nachdem OpenText die Actuate Corporation, ein Business Intelligence-Softwareunternehmen im Jahr 2015 übernommen hatte. 17 Linda hat langjährige Erfahrung als VP Human Resources und begleitete Unternehmen in dieser Rolle von seinen Anfängen bis zum Börsengang. Linda zeichnete sich auch für den erfolgreichen Aufbau der HR-Infrastruktur bei Consilium verantwortlich, das schließlich von Applied Materials übernommen wurde.

Linda verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft und -management von der San José State University.

 

Christopher Lindblad

Christopher Lindblad
Gründer

Chris verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung. Bevor er MarkLogic gründete, war er als Architekt an der Entwicklung von Ultraseek Server beteiligt, der Suchanwendung von Infoseek, die nach der Übernahme von Verity durch Autonomy zu einem der wichtigsten Produkte des Unternehmens wurde. Weitere Informationen »

Chris trug die Gesamtverantwortung für Ultraseek Server, einschließlich Architektur, Design und Entwicklung. Bevor er zu Infoseek stieß, erforschte er als Post-Doktorand Hochgeschwindigkeitsnetzwerke und Echtzeit-Videoverarbeitung am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Im Rahmen seiner Forschungstätigkeit am MIT verfasste Chris über 15 Publikationen zum Thema Internet- und Multimedia-Technologien.

Chris hat einen Bachelor-Abschluss in Ingenieur- und Computerwissenschaft vom California Institute of Technology und einen Master und Ph.D. in Computerwissenschaft vom MIT.

 

Pete Norman

Peter S. Norman
Chief Financial Officer

Pete kommt von Chordiant Software, wo er als Vice President und CFO für die Umstrukturierung des Backoffice-Betriebs verantwortlich zeichnete. Zuvor war Pete zwölf Jahre lang bei KPMG Peat Marwick LLP als Auditor für Börsengänge, Fusionen und Übernahmen risikokapitalfinanzierter Softwareunternehmen tätig. Darüber hinaus hatte Pete mehrere leitende Funktionen im Finanz- und Managementbereich privater Technologieunternehmen inne. Weitere Informationen »

Pete hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen von der Humboldt State University und ist Certified Public Accountant (CPA) sowie Mitglied des American Institute of Certified Public Accountants und der California State Society of Certified Public Accountants.

 

Joe Pasqua
Executive Vice President, Products

Joe verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Technik- und Managementbereich und leistete einen aktiven Beitrag zu zahlreichen bahnbrechenden Initiativen, darunter die Entwicklung des ersten PCs bei Xerox, die Einführung von RDBMS bei Oracle und die Desktop-Publishing-Revolution bei Adobe. Darüber hinaus hatte Joe verschiedene Führungspositionen in kleinen Startup- und großen Fortune-500-Unternehmen inne. Weitere Informationen »

Zuletzt gründete Joe Neustar Labs, einen Anbieter von Strategien, Technologien und Services für die Erschließung neuer Märkte. Vorher war er in verschiedenen Führungspositionen bei Symantec und Veritas Software tätig, unter anderem als VP of Strategy, VP of Global Research und CTO von $2B Data Center Management.

Zu den technischen Spezialgebieten von Joe zählen Systemsoftware, Wissensrepräsentation und Rechteverwaltung. Er besitzt mehr als zehn registrierte und viele weitere angemeldete Patente. Joe erwarb 1981 Bachelor-Abschlüsse in Computerwissenschaft und Mathematik an der California Polytechnic State University in San Luis Obispo, wo er Mitglied des Computer Science Advisory Board ist.

 

David Ponzini

David Ponzini
Executive Vice President, Marketing und Corporate Development

Dave verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Vertrieb, Finanzen und Unternehmensentwicklung. Bevor er zu MarkLogic kam, war er Vice President of Corporate and Business Development bei Verity, wo er unter anderem für die Akquisition und Integration von vier Unternehmen verantwortlich zeichnete. 2005 schließlich wurde Verity von Autonomy übernommen. Weitere Informationen »

Dave hatte verschiedene Führungspositionen im Finanzmanagement bei bekannten Silicon-Valley-Unternehmen wie Inktomi, Sun Microsystems, PeopleSoft und Vanstar inne. Während seiner Zeit bei Vanstar leistete Dave einen wichtigen Beitrag zur Steigerung des Unternehmensumsatzes (von 200 Mio. auf 1,8 Mrd. US-Dollar) und zur Vorbereitung des Börsengangs im Jahr 1996.

Dave hat einen Bachelor-Abschluss in Finanzwissenschaft von der San José State University und einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft vom Saint Mary's College.

 

Elisa Smith

Elisa Smith
VP und General Counsel

Elisa ist als General Counsel und Assistant Secretary für die weltweiten Rechtsangelegenheiten von MarkLogic verantwortlich und verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung. Zuvor war sie Partnerin in einer Rechtsanwaltskanzlei und Leiterin einer unternehmensinternen Rechts- und Personalabteilung. Zu ihren Fachgebieten zählen Unternehmens- und Eigentumsrecht sowie Finanzierung und Handelsverkehr. Weitere Informationen »

Bevor Elisa zu MarkLogic kam, war sie General Counsel und Secretary bei der eMeter Corporation, einem Anbieter von Enterprise-Software. In dieser Funktion beriet sie das Unternehmen von der anfänglichen Startup-Phase bis zur Fusion mit Siemens. Vor eMeter war Elisa Partnerin bei Pillsbury Winthrop LLP und Sideman & Bancroft LLP. Elisa hat einen Bachelor-Abschluss von der UC San Diego und einen JD-Abschluss von der Santa Clara University School of Law.

 

MarkLogic Board of Directors

Tom Banahan

Tom ist Managing Director von Tenaya Capital. Er kam 1999 zum Vorgängerunternehmen von Tenaya (Lehman Brothers Venture Partners) und war einer der Gründer von Tenaya im Jahr 2009. Zuvor war Tom 20 Jahre lang als Operational Manager in der Technologiebranche tätig. Zuletzt hatte er die Position des Vice President of Business Development bei Marimba inne, wo er als 14. Mitarbeiter einen wichtigen Beitrag zum Wachstum des Unternehmens bis hin zum Börsengang im April 1999 leistete. Vor Marimba war Tom Vice President of Worldwide Sales bei Spyglass. Er kam als 23. Mitarbeiter zum Unternehmen und trug maßgeblich dazu bei, dass Spyglass im Juni 1995 nach zwölf aufeinanderfolgenden profitablen Quartalen als erstes Internetunternehmen den Börsengang wagte. Tom begann seine berufliche Laufbahn bei IBM, wo er sieben Jahre lang in der Vertriebsabteilung tätig war. Er hat einen BA-Abschluss der University of California, Santa Barbara.

 

Pat Grady

Pat stammt aus dem US-Bundesstaat Wyoming und begann seine berufliche Laufbahn als Dachdecker. Seinen wahren „Bauarbeiter“-Geist entdeckte er jedoch erst, als er die Höhen und Tiefen einer Unternehmensgründung miterlebte. Seit Pat 2007 zu Sequoia Capital kam, konzentriert er sich vollständig auf die Unterstützung aufstrebender Technologieunternehmen. Er schätzt Unternehmer, die etablierten Anbietern die Stirn bieten (ServiceNow, Okta, Birst, Qualtrics) und neue Wege beschreiten (Jive, HubSpot, Achievers, Medallia). In seiner Freizeit fährt Pat gerne Fahrrad (Rennrad oder Mountainbike), Ski oder Snowboard. Er ist ein glühender Verfechter der Renaissance des Unternehmens. Vor seiner Anstellung bei Sequoia war Pat Geschäftsmann und Investor in verschiedenen Branchen und Diplomstudent am Boston College.

 

Mark Kvamme

Wenn er nicht gerade am Steuer seines Geländefahrzeugs über die Rennstrecke fliegt (manchmal im wahrsten Sinne des Wortes), ist Mark Mitbegründer und Partner bei Drive Capital. Bevor Mark zu Drive Capital stieß, war er als Interim Chief Investment Officer und Präsident bei JobsOhio tätig, einer gemeinnützigen Privatgesellschaft zur Förderung der Arbeitsplatzbeschaffung in Ohio. Vor JobsOhio war Mark 12 Jahre lang Partner bei Sequoia Capital, wo er für Investitionen in LinkedIn (LKND – NYSE), MarkLogic, Cast Iron (IBM) und FunnyOrDie.com verantwortlich war. Vor Sequoia war Mark Chairman und CEO der CKS Group (CKSG – NASDAQ) und Gründungsmitglied von Apple Frankreich. Mark hat einen Bachelor-Abschluss von der University of California, Berkeley.

 

Greg Santora

Greg J. Santora gehört seit November 2014 zu unserem Vorstand und steht dort dem Rechnungsprüfungsausschuss vor. Seit September 2005 ist er als unabhängiger Unternehmensberater tätig. Zuvor hatte er von Dezember 2003 bis September 2005 die Position des Chief Financial Officer bei Shopping.cominne, einem Anbieter von Ressourcen zu Angebotsvergleichen für den Einkauf im Internet. Von Januar 1997 bis Dezember 2002 war er Chief Financial Officer bei Intuit. Derzeit ist Herr Santora Vorstandsmitglied bei Align Technology (ALGN), Savo Group und RetailMeNot. Davor saß er im Vorstand der Taleo Corporation (TLEO) und der Digital Insight Corporation (DGIN). Er erwarb einen MBA-Abschluss an der San Jose State University und einen BA-Abschluss in Rechnungswesen von der University of Illinois.

 

Gary Bloom

Gary kann auf mehr als zwei Jahrzehnte einer außergewöhnlichen Karriere als Führungskraft im Bereich Unternehmenssoftware zurückblicken. Zuletzt hatte er eine Position als CEO und President bei eMeter inne, einem Unternehmen, das die intelligente Verwaltung von Versorgungsnetzen für Elektrizität, Gas und Wasser ermöglicht. eMeter wurde kürzlich von Siemens aufgekauft. Zuvor war Gary als Berater bei der weltweit führenden Investmentgesellschaft TPG tätig. Weitere  Informationen »

Darüber hinaus war Gary Vice Chairman und President der Symantec Corporation, wo er für die Geschäftsorganisation und -entwicklung verantwortlich zeichnete. Zu Symantec stieß Gary durch die Fusion des Unternehmens mit Veritas Software, wo er Chairman und CEO war. Bevor Gary zu Veritas wechselte, bekleidete er verschiedene Führungspositionen bei Oracle. Während seiner 14-jährigen Laufbahn bei Oracle war Gary für die Bereiche Datenbanken, weltweites Marketing, Support, Schulung, Partner sowie für Fusionen und Akquisitionen zuständig.

Gary hat einen Bachelor-Abschluss in Computerwissenschaft von der California Polytechnic State University in San Luis Obispo und ist im President's Cabinet der Universität sowie im Vorstand der Cal Poly Foundation vertreten. Darüber hinaus ist er Vorstandsmitglied bei BMC Software.

 

Christopher Lindblad

Christopher Lindblad ist der Gründer von MarkLogic und für die technische Weiterentwicklung unseres preisgekrönten Produkts verantwortlich. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung und gründete MarkLogic während er als Architekt an Ultraseek Server, der Enterprise-Suchanwendung von Infoseek arbeitete, die nach der Übernahme von Verity zu einem der Hauptprodukte von Autonomy wurde. Weitere Informationen »

Chris trug die Gesamtverantwortung für Ultraseek Server, einschließlich Architektur, Design und Entwicklung. Bevor er zu Infoseek stieß, erforschte er als Post-Doktorand Hochgeschwindigkeitsnetzwerke und Echtzeit-Videoverarbeitung am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Im Rahmen seiner Forschungstätigkeit am MIT verfasste Chris über 15 Publikationen zum Thema Internet- und Multimedia-Technologien.

Chris hat einen Bachelor-Abschluss in Ingenieur- und Computerwissenschaft vom California Institute of Technology und einen Master und Ph.D. in Computerwissenschaft vom MIT.